31. August 2017 / 19:31 Uhr

Holstein Kiel: Noch kein Ersatz für Lenz

Holstein Kiel: Noch kein Ersatz für Lenz

Andreas Geidel
lenz
Gegen Die SpVgg Greuther Fürth war Christopher Lenz einer der auffälligsten Akteure im Holstein-Trikot, nun fällt der Linksverteidiger längerfristig aus. © Paesler
Anzeige

Kein Neuzugang bei Schließung des Transferfensters

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Fußball-Zweitligist Holstein Kiel bestätigte am späten Donnerstagnachmittag die erste Diagnose beim Linksverteidiger Christopher Lenz: Schwere Adduktorenverletzung. Der 22-Jährige wird den Störchen damit mehrere Wochen nicht zur Verfügung stehen. Weitere zeitnahe diagnostische Untersuchungen sollen Aufschluss über die medizinische Behandlung und Dauer des Ausfalls geben.

Ralf Becker, Geschäftsführer Sport der Störche, reagierte auf diese Schockmeldung am Donnerstag noch nicht. Bis zur Schließung des Transferfensters um 18 Uhr gaben die Kieler keinen weiteren Neuzgang bekannt. Gut möglich, dass sich die Nordlichter auf dem Markt der aktuell vereinslosen Profis umsehen. Von dort können Spieler auch nach dem 31. August verpflichtet werden.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Kiel
Sport aus aller Welt