13. März 2018 / 07:53 Uhr

Holstein Kiel räumt bei der SHFV-Wahl ab

Holstein Kiel räumt bei der SHFV-Wahl ab

Jan-Philipp Wottge
Schleswig-Holsteins Fußballer des Jahres 2017: Dominick Drexler, Vera Homp, Alina Witt, Sarah Begunk, Markus Anfang, Rafael Czichos und Marvin Ducksch (v.li.).
Schleswig-Holsteins Fußballer des Jahres 2017: Dominick Drexler, Vera Homp, Alina Witt, Sarah Begunk, Markus Anfang, Rafael Czichos und Marvin Ducksch (v.li.). © Wottge
Anzeige

Nur bei den Frauen ging der Sieg haarscharf an Kiel vorbei.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Zweitligist Holstein Kiel sahnte kräftig ab, als am Montagabend der Schleswig-Holsteinische Fußballverband vor 50 geladenen Gästen aus Sport und Politik in Büdelsdorf seine Fußballer des Jahres ehrte. „2017 geht in die Geschichtsbücher ein. Was Holstein geleistet hat, ist einzigartig“, lobte SHFV-Präsident Hans-Ludwig Meyer.

Gewählt hatten eine Fachjury, Trainer und Online-User. Fußballer des Jahres wurde Holsteins Spielmacher Dominick Drexler. Sein Dank galt den Teamkameraden: „Ohne die Jungs stünde ich nicht hier.“ Den Dreifacherfolg machten Kiels Torjäger Marvin Ducksch und Störche-Kapitän Rafael Czichos perfekt. Auch bei den Trainern ging die Auszeichnung in die Landeshauptstadt. Aufstiegscoach Markus Anfang machte das Rennen.

SHFV-Präsident Hans-Ludwig Meyer gratuliert den glücklichen Siegern.
SHFV-Präsident Hans-Ludwig Meyer gratuliert den glücklichen Siegern. © Wottge
Anzeige

Nur bei den Frauen ging der Sieg haarscharf an Kiel vorbei: Alina Witt vom Zweitligisten SV Henstedt-Ulzburg wiederholte ihren Vorjahreserfolg und triumphierte vor Holsteins Sarah Begunk sowie Henstedts Vera Homp.

Mehr Fußball aus Kiel
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Kiel
Sport aus aller Welt