10. Februar 2017 / 10:01 Uhr

Holstein Kiel: Spiel in Lotte fällt wegen Unbespielbarkeit des Platzes aus

Holstein Kiel: Spiel in Lotte fällt wegen Unbespielbarkeit des Platzes aus

Andreas Geidel
allen-grund-zum-jubeln-mathias-fetsch-erzielte-beide-tore-fuer-die-ksv-holstein-im-landespokal-viertelfinale-in-flensburg
Mathias Fetsch wird nicht jubeln können, da das Spiel in Lotte ausfallt. © imago
Anzeige

Eine Platzkommision hat entschieden.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Unfreiwillige Zwangspause für die Drittliga-Fußballer von Holstein Kiel: Das für Sonnabend (14 Uhr) angesetzte Auswärtsspiel bei den Sportfreunden Lotte ist am Freitag wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt worden. Ralf Becker, Geschäftsführer Sport bei den Störchen, bestätigte, dass die Kieler bereits am Donnerstag über die Möglichkeit eines Ausfalls informiert worden seien.

„Die Rasenfläche soll heute noch so umgewühlt ausgesehen haben wie direkt nach dem Pokalerfolg der Lotter gegen 1860 München am Mittwochabend. Da es in Lotte weiter gefroren hat, hat die Platzkommission entschieden, die Partie abzusagen“, so Becker am späten Freitagvormittag. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) will die Begegnung so schnell wie möglich neu terminieren. Ein genauer Zeitpunkt des Wiederholungsspieles steht aber noch nicht fest.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Kiel
Sport aus aller Welt