10. Oktober 2018 / 17:00 Uhr

Holstein Kiel: Van der Vaart vor Testspieleinsatz gegen Störche

Holstein Kiel: Van der Vaart vor Testspieleinsatz gegen Störche

Andreas Geidel
Jubel nach dem 1:0 von Benjamin Girth (re., Holstein Kiel) gegen Darmstadt. Kann der Torjäger sich im Testspiel gegen Esbjerg fB für mehr Einsätze qualifizieren? 
Jubel nach dem 1:0 von Benjamin Girth (re., Holstein Kiel) gegen Darmstadt. Kann der Torjäger sich im Testspiel gegen Esbjerg fB für mehr Einsätze qualifizieren?  © Sonja Paar
Anzeige

Zweite Liga: KSV testet gegen Esbjerg fB - Chance für Reservespieler sich zu beweisen

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Spannende Frage für die Anhänger des Fußball-Zweitligisten Holstein Kiel: Läuft Rafael van der Vaart am Donnerstag (14 Uhr/Eintritt fünf Euro) im Nachwuchsleistungszentrum Projensdorf auf, wenn die Störche in der Länderspielpause ihre Form gegen den dänischen Superligisten Esbjerg fB testen?

In dieser Saison kam der 35-Jährige, der am 4. August vom dänischen Meister FC Midtjylland zum Liga-Rivalen gewechselt war, bislang nur auf drei Kurzeinsätze mit insgesamt 55 Spielminuten. Und auch beim 2:1-Erfolg Esbjergs am vergangenen Sonntag in Horsens zählt das ehemalige Trumpf-Ass des Hamburger SV nicht zum Aufgebot seines neuen Klubs.

Stimmungsvoll wird es mit Sicherheit am kommenden Sonnabend für den einst genialen Supertechniker. Wenn er in seiner Heimatstadt Amsterdam im Rahmen des Nation-League-Duells zwischen den Niederlanden und Deutschland nach 109 Einsätzen für Oranje aus der Nationalmannschaft verabschiedet wird.

Stimmt hier ab!

Aufschlussreich dürfte der Vergleich mit Esbjerg fB für die Störche aber in jedem Fall werden. Verzichten muss KSV-Trainer Tim Walter gegen den überraschend starken Superliga-Aufsteiger (Rang vier nach zwölf Spieltagen) auf seine Nationalspieler Jae-Sung Lee (Südkorea), Janni Serra (DFB-U21) und Timon Weiner (DFB-U20) sowie die verletzten Aaron Seydel (Fersenreizung) und Mathias Honsak (Armbruch). Vorzeitig die Trainingseinheit am Mittwoch abbrechen musste Heinz Mörschel wegen leichter Adduktorenbeschwerden. „Eine reine Vorsichtsmaßnahme“, sagte der Mittelfeldspieler beim Gang in die Kabine.

Mehr News zu Holstein Kiel

"Holsteins Eleven" - Best of Fanaktionen

Eine der vielleicht einfacheren, aber legendären Fanaktionen bei Holstein Kiel: Im Relegations-Hinspiel am 2. Juni 2001 hüllte sich die Gegengerade in Blau-Weiß-Rot. Zur Galerie
Eine der vielleicht einfacheren, aber legendären Fanaktionen bei Holstein Kiel: Im Relegations-Hinspiel am 2. Juni 2001 hüllte sich die Gegengerade in Blau-Weiß-Rot. ©
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Kiel
Sport aus aller Welt