dc5a-6u2kyo77lns1hce3qkv9_original Die Holstein-Spieler feierten mit ihren Fans den Dreier. © Paar
dc5a-6u2kyo77lns1hce3qkv9_original

Holstein Kiel: Will Kiel zweite Bundesliga?

Zuschauerzahlen im Holstein-Stadion lassen deutlich Luft nach oben

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Das Signal an die Konkurrenz ist gesendet. Der 2:0-Heimerfolg des Fußball-Drittligisten Holstein Kiel gegen Spitzenreiter MSV Duisburg am Dienstagabend hat für ein neues Stimmungshoch an der Förde gesorgt. Typisch für die tabellarische
Wankelmütigkeit dieser Liga. Noch am vergangenen Freitagabend drohte die 1:2-Schlappe der Störche in Osnabrück zum vorzeitigen Spannungskiller zu geraten.

Fakt ist: Die KSV Holstein kann den Zweitligaaufstieg in der noch zwölfteiligen Restsaison aus eigener Kraft bewerkstelligen. Voraussetzung: Das beste Heimteam der Liga (acht „Dreier“) muss endlich auch auswärts konstant punkten (bislang nur zwei Siege). Am Sonnabend (14 Uhr) beim Schlusslicht Mainz 05 II bietet sich die nächste Möglichkeit zum Aufpolieren der Magerbilanz in fremden Gefilden.

Neues Stimmungshoch an der Förde? Zumindest die Besucherzahlen im Holsteinstadion zeugen noch nicht von Aufbruch. Lediglich 5745 Zuschauer waren es im Flutlicht-Duell mit dem Liga-Primus Duisburg. Zum Vergleich: Beim Störche-Gastspiel in Osnabrück feuerten 8400 zahlende Kunden die Teams an. Und das nach zuvor vier Niederlagen des VfL in Folge.

Andere Städte, andere Fußball-Begeisterung. Vor der Partie gegen die Ruhr-Zebras rangierte die KSV Holstein mit im Schnitt 4725 Besuchern auf Platz elf der Zuschauertabelle. Erster in diesem Ranking ist der 1. FC Magdeburg  (16.121) vor dem MSV Duisburg  (13.874). Jene beiden Klubs also, die auch rein sportlich das Tableau anführen. Immerhin, bei der prozentualen Auslastung der Stadien belegt Holstein schon Platz vier. Steigerungen im letzten Saisondrittel möglich.

Region/Kiel Holstein Kiel (Herren) 3. Liga Deutschland 3.Liga (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige