14. Dezember 2018 / 21:00 Uhr

Holstein Kiel: Wir haben teilweise dämlich bis gar nicht verteidigt, so Tim Walter

Holstein Kiel: Wir haben teilweise dämlich bis gar nicht verteidigt, so Tim Walter

Andrè Haase
Pressekonferenz nach dem Spiel gegen Arminia Bielefeld.
Pressekonferenz nach dem Spiel gegen Arminia Bielefeld. © Andrè Haase
Anzeige

Holstein-Coach spricht von verdienter Niederlage gegen Arminia Bielefeld

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Nach der 1:2-Niederlage gegen Arminia Bielefeld am Freitagabend vor 8904 Zuschauern im Holstein-Stadion war KSV-Coach Tim Walter mächtig angefressen von der Leistung seiner Jungs.

Die Zweitligepartie von Holstein Kiel gegen Arminia Bielefeld in Bildern:

Kingsley Schindler und Julian Börner im Kopfballduell. Zur Galerie
Kingsley Schindler und Julian Börner im Kopfballduell. ©
Anzeige

Tim Walter (Holstein Kiel Chefcoach): Wir haben teilweise dämlich bis gar nicht verteidigt. Alles was in den vergangenen Spielen gut war, war heute schlecht. Wir haben verdient verloren und ich gratuliere den Bielefeldern.

Mehr zum Spiel Holstein Kiel - Arminia Bielefeld

Uwe Neuhaus (Chefcoach Arminia Bielefeld): Dafür das wir erst zwei Tage zusammen trainiert haben, war es eine tolle Leistung unserer Mannschaft. Wir haben fast alles hervorragend umgesetzt und sind völlig verdient mit 1:0 in Führung gegangen. Das die Jungs nach dem Ausgleichstreffer noch einmal so zurückgekommen sind, spricht für sie.

Holstein Kiel in Noten gegen Arminia Bielefeld

Kenneth Kronholm. Note 2. Mit einigen Wacklern zu Beginn, danach überragend auf der Linie und im Eins gegen Eins Spiel. Zur Galerie
Kenneth Kronholm. Note 2. Mit einigen Wacklern zu Beginn, danach überragend auf der Linie und im Eins gegen Eins Spiel. ©

David Kinsombi (KSV-Kapitän): Bielefeld hat es gut gemacht. Wir haben zu lange gebraucht uns zu sortieren. Wir sind nicht zwingend nach vorne gekommen. Die 2. Halbzeit müssen wir gewinnen um zumindest einen Punkt mitzunehmen.

Der Saisonverlauf von Holstein Kiel in der Zweitliga-Spielzeit 2018/19.

1. Spieltag: Holstein Kiel startet mit einem Paukenschlag in die Saison und gewinnt beim Hamburger SV mit 3:0. Die Tore für die Störche erzielen Jonas Meffert (56.), David Kinsombi (78.) und Mathias Honsak (90.+3). Zur Galerie
1. Spieltag: Holstein Kiel startet mit einem Paukenschlag in die Saison und gewinnt beim Hamburger SV mit 3:0. Die Tore für die Störche erzielen Jonas Meffert (56.), David Kinsombi (78.) und Mathias Honsak (90.+3). ©
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Kiel
Sport aus aller Welt