Holstein Kiel 013 Die Holstein-Verantwortlichen würden sich freuen, wenn Christopher Lenz auch in der kommenden Saison das Trikot der Störche tragen würde. © Paesler
Holstein Kiel 013

Holstein testet gegen die Sportfreunde Lotte

Störche hoffen auf den Verbleib von Linksverteidiger Christopher Lenz

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Markus Anfang, Cheftrainer des Fußball-Zweitligisten Holstein Kiel, und Ralf Becker, Geschäftsführer Sport der Störche, erholen sich im Rahmen verlängerter Pfingstferien mit ihren Familien in südlichen Gefilden vom Stress der vergangenen Wochen. Doch die Planungen für den passenden Einstieg ins sportliche Neuland laufen weiter auf vollen Touren. So haben die Störche nach Infos des Media-Sportservice West am 15.Juli ein Testspiel gegen den letztjährigen Drittliga-Konkurrenten Sportfreunde Lotte vereinbart. Ort und Anstoßzeit sind noch nicht bekannt.

Derweil spekulieren Berliner Medien weiterhin mit dem Verbleib von Christopher Lenz an der Förde. Die Kieler hatten den Linksverteidiger, der beim Zweitliga-Rivalen Union Berlin bis zum 30. Juni 2018 unter Vertrag steht, im vergangenen Januar für ein halbes Jahr ausgeliehen und würden dieses Geschäft gerne verlängern. Lenz bestritt alle 19 Partien der grandiosen KSV-Rückrunde und avancierte zu einem Eckpfeiler des Kieler Aufstiegs-Märchens. Union-Trainer Jens Keller wird in der „B.Z.“ zitiert: „Ich hätte ihn in der Vorbereitung gern dabei.“ Nur warme Worte mit Blick auf den möglicherweise laufenden Verhandlungspoker? Denn bei den Köpenickern kam Lenz in der Zweitliga-Hinrunde nicht an seinem direkten Konkurrenten Kristian Pedersen vorbei.

Region/Kiel Holstein Kiel Holstein Kiel (Herren) 1.FC Union Berlin Christopher Lenz (Holstein Kiel) 3. Liga Deutschland 3.Liga (Herren) Fussball 2. Bundesliga

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige