13. September 2017 / 12:11 Uhr

Holstein Women: Sarah Begunk fällt lange aus

Holstein Women: Sarah Begunk fällt lange aus

Michael Felke
fpr-holsteinwomen-3237
Fehlt ihrer Mannschaft für längere Zeit: Sarah Begunk (re.) © Frank Peter
Anzeige

Bänderriss im Sprunggelenk und Kapselschaden bei der Mittelfeldspielerin

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Schock für die Holstein Women. Sarah Begunk fällt voraussichtlich bis zum Jahresende aus. Die Spielgestalterin der Regionalligamannschaft knickte in der Partie gegen den TSV Limmer (2:4) unglücklich um und schied verletzt aus. Ärztliche Diagnose: Bänderriss im Sprunggelenk und Kapselschaden. Die Behandlung erfolgt konservativ.

„Das ist großes Pech. Ich weiß nicht, wie wir das kompensieren sollen“, erklärt Trainer Bernd Begunk, der als Vater besonders betroffen ist. Seine technisch versierte Tochter Sarah ist im zentralen Mittelfeld nicht gleichwertig zu ersetzten. Eine schwere Bürde für das Team, die das nächste Spiel beim Aufsteiger SV Henstedt Ulzburg II (Sonntag, 14 Uhr) unbedingt gewinnen muss, um das Tabellenende zu verlassen.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Kiel
Sport aus aller Welt