noah awuku Holstein-Fitnesscoach Timm Sörensen (li.) mit dem 17-jährigen Jungprofi Noah Awuku beim Leistungstest im Kraftraum des Nachwuchsleistungszentrums Projensdorf. © Nawe
noah awuku

Holsteins Abenteuer Zweite Liga hat begonnen

Wie fit sind die Spieler nach dem Urlaub?

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Haben die Profis des Fußball-Zweitliga-Aufsteigers Holstein Kiel im Urlaub ihre Hausaufgaben gemacht, ihre Trainingspläne abgearbeitet? Erste Kontrollen fanden am Sonnabendvormittag im Kraftraum des Nachwuchsleistungszentrums Projensdorf unter der Regie von Fitnesscoach Timm Sörensen statt.​Verpflichtend durch die Vorgaben der Deutschen Fußball Liga (DFL) sind dabei Untersuchungen des Herz-Kreislaufsystems. Dazu kommen laut Sörensen die Überprüfung grundsätzlicher Leistungsvoraussetzungen in den Bereichen Stabilität, Kraft und Mobilität. Der Check erfolgt über Stationen wie die einbeinige Kniebeuge oder Sprungtests. Auch die Körperfettwaage kam zum Einsatz.

Als „sehr aussagekräftig für den Trainerstab“ bewertet Sörensen diese Kontrollen: „Wir können anhand der gewonnenen Daten bestimmen, wer individuell wo Schwächen hat und den Spieler dann in den Bereichen optimal belasten.“ In circa zwei Monaten soll ein neuerlicher Test zwecks Überprüfung stattfinden. Sörensen: „Dann schauen wir, inwieweit die Spieler individuell an ihren Themen gearbeitet haben.“ Am Montagvormittag geht’s für die Störche auf der Laufbahn des Uni-Stadions zum obligatorischen Laktattest, am Nachmittag (15 Uhr) steigt in Projensdorf das erste öffentliche Training im Rahmen der Vorbereitung auf das Abenteuer Zweite Liga. Als erster Testspielgegner begrüßt am 23. Juni um 18 Uhr der Gettorfer SC die Kieler.

Holstein Kiel (Herren) Region/Kiel Fussball 2. Bundesliga

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige