Lewis Holtby verletzte sich in Graubünden offenbar an der Schulter. © dpa

Holtby im Krankenhaus! HSV-Schock nach Fahrradtour

Der Mittelfeldspieler stürzte im Trainingslager in Graubünden auf die Schulter.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Nach Informationen der Sport Bild musste Lewis Holtby nach einer Fahrradtour des Hamburger SV im Trainingslager in Graubünden (Schweiz) ins Krankenhaus. Der Mittelfeldspieler war auf der Ausfahrt offenbar auf die Schulter gefallen und muss nun eingehend untersucht werden.

Der 25-jährige Mittelfeldspieler gehört zu den Leistungsträgern der Hamburger, war 2015 vom englischen Erstligisten Tottenham Hotspur gekommen. "Es ist ein Schock", kommentierte HSV-Trainer Bruno Labbadia die Verletzung. Ob und wie lange Holtby den Hamburgern fehlen wird, ist nicht bekannt.

Update: Inzwischen ist klar, dass Holtby operiert werden muss - weitere Infos gibt es hier!

Hamburger SV Fussball Bundesliga Region/National Hamburger SV (Herren)

KOMMENTIEREN

Anzeige

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE