21. Oktober 2016 / 23:06 Uhr

Holtenser Ü32 mit Auswärtssieg beim Lieblingsgegner!

Holtenser Ü32 mit Auswärtssieg beim Lieblingsgegner!

Daniel Wende
Holtenser Ü32 mit Auswärtssieg beim Lieblingsgegner! USER-BEITRAG
Holtenser Ü32 mit Auswärtssieg beim Lieblingsgegner!
Anzeige

Die Heimmannschaft aus Bennigsen konnte die bekannte Abschlussschwäche der Holtenser nicht mehr zum Anschlusstreffer nutzen

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Eigentlich hatte man sich auf ein spielfreies Wochenende eingestellt. Der Wettergott spielte mit, das Spielermaterial schrumpfte ab Mittwoch dahin, doch der Ascheplatz in Bennigsen wollte nicht nachgeben. Es ging also mit leichter Verspätung los. Der HSV diktierte das Geschehen auf dem Platz und ging völlig verdient durch Basti Heinze und Martin Kalms in Führung, die jeweils durch Cengiz Mardan mustergültig bedient wurden. Leider wurde es versäumt, die sich bietenden Chancen im Tor der Heimmannschaft unterzubringen, so ging es bei Starkregen in die kurze Pause.

Auch in der zweiten Halbzeit, die gleiche Show auf das Bennigser Tor, doch ohne Effekt beim Abschluss. Zahlreiche Möglichkeiten blieben ungenutzt und Erinnerungen zum Kick in der Vorwoche bei den Germanen aus Egestorf fanden die Erleuchtung in den Köpfen. Doch die Heimmannschaft konnte die bekannte Abschlussschwäche des HSV nicht mehr zum Anschlusstreffer nutzen und so konnte ein ungefährdeter Auswärtsdreier eingefahren werden.

Fazit: Erste mal zu NULL die Saison aber wieder zahlreiche Chancen verballert!

Wende - Ligusz, Nitschke, Schmitt - Gümmer, Kalms, Al-Samir, Heinze, Gabrisch - Wille, Mardan

Bank: Schielke, Göring

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt