Bruno Labbadia steht stark in der Kritik. © dpa

HSV-Gnadenfrist: Labbadia spielt gegen die Bayern um seinen Job

Ausgerechnet der FC Bayern München! Für Bruno Labbadia könnte es am nächsten Spieltag gegen den FC Bayern München eng werden.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Ist die Bundesliga-Karriere von Bruno Labbadia am Samstag um 17:15 Uhr beendet? Zu dieser Zeit endet das Gastspiel des FC Bayern München beim Hamburger SV. Wie die Bild jetzt berichtet, könnte es bei einer Niederlage des HSV das letzte Spiel von Labbadia als HSV-Coach sein.

Hier lesen: Lernt hier der mögliche Labbadia-Nachfolger schon Deutsch?

Der Hintergrund: Am Donnerstag steigt laut Bild ein Gipfel zwischen Investor Klaus-Michael Kühne und den HSV-Bossen. Auch, wenn der Vorsitzende Dietmar Beiersdorfer sagt, dass das Treffen seit Monaten vereinbart sei, um die Personalie Labbadia könnte auch diskutiert werden. Eigentlich sollte es nur um finanzielle Dinge gehen.

Beiersdorfer war nach dem 0:1 gegen den SC Freiburg angefressen: „Vier Spiele, ein Punkt. Das haben wir uns anders vorgestellt. Wir waren heute in der zweiten Halbzeit ganz schlecht. Wir finden keine Möglichkeit, das Tor des Gegners zu bedrohen. So ein Spiel muss man sacken lassen. Natürlich werde ich mit dem Trainer darüber sprechen. Wir müssen als HSV bessere Leistungen zeigen. Bruno Labbadia ist unser Trainer. Da muss ich ihm nicht jeden Tag Rückendeckung geben. Ganz oben steht der HSV, sonst keiner. Das klären wir intern.“

Fussball Bundesliga Region/National Hamburger SV (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige