06. September 2018 / 18:46 Uhr

HSV gewinnt Test gegen Braunschweig - Sorgen um Pierre-Michel Lasogga

HSV gewinnt Test gegen Braunschweig - Sorgen um Pierre-Michel Lasogga

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Pierre-Michel Lasogga im Duell mit David Sauerland von Eintracht Braunschweig - später schied der HSV-Stürmer im Test verletzt aus.
Pierre-Michel Lasogga im Duell mit David Sauerland von Eintracht Braunschweig - später schied der HSV-Stürmer im Test verletzt aus. © imago/Hübner
Anzeige

Mit Mühe hat sich der HSV in einem kurzfristig angesetzten Test gegen Drittliga-Schlusslicht Eintracht Braunschweig durchgesetzt. Pierre-Michel Lasogga und Leo Lacroix müssen verletzt raus.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Zweitligist Hamburger SV hat ein Testspiel gegen den Drittliga-Letzten Eintracht Braunschweig mit Mühe 2:1 (0:1) gewonnen. Lewis Holtby (59. Minute/75.) schoss nach der Halbzeit zwei Tore und drehte nach dem Rückstand durch Mergim Fejzullahu (19.) das Spiel. Der Zweitliga-Absteiger aus Braunschweig ist in dieser Saison in Pflichtspielen noch sieglos. Die Partie wurde kurzfristig anberaumt und war nicht-öffentlich.

Mehr vom SPORTBUZZER

Möglicherweise muss der HSV den Erfolg im Test aber teuer bezahlen. Torjäger Pierre-Michel Lasogga wurde nach gut einer halben Stunde mit bandagiertem rechten Oberschenkel ausgewechselt. Nach Vereinsangaben soll es sich nach ersten Untersuchungen allerdings nur um eine Muskelverhärtung handeln. Später traf es dann auch Zugang Leo Lacroix. Der Innenverteidiger schied mit Schmerzen am rechten Knie aus.

Schafft der HSV den direkten Wiederaufstieg? Hier abstimmen!


Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt