26. Mai 2018 / 12:27 Uhr

HSV-Torwart Mathenia wechselt zum 1. FC Nürnberg

HSV-Torwart Mathenia wechselt zum 1. FC Nürnberg

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Christian Mathenia verlässt Hamburg und zieht nach Nürnberg. 
Christian Mathenia verlässt Hamburg und zieht nach Nürnberg.  © imago/Jan Huebner
Anzeige

Der Hamburger SV hat Christian Mathenia abgegeben. Der Torwart wechselt vom Absteiger zum Aufsteiger Nürnberg. 

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Der Hamburger SV bastelt nach dem Abstieg in die zweite Liga weiter am Kader - doch es kommen nicht nur Spieler, einige müssen oder wollen den Verein auch verlassen. So wie Christian Mathenia. Am Samstagmittag gab der 1. FC Nürnberg bekannt, dass der Torwart den HSV verlassen wird und zum Club wechselt. Zu den Vertrags- und Transfermodalitäten machte Nürnberg allerdings keine Angaben.

Nach _Bild-_Informationen unterschreibt Mathenia bis 2021 beim Bundesliga-Aufsteiger. Dem Vernehmen nach kassiert Hamburg 500.000 Euro Ablöse - exklusive Nachzahlungen.

Mehr zum Hamburger SV

Mathenia stand für den HSV seit 2016 39 Mal zwischen den Pfosten. Nürnbergs Sport-Vorstand Andreas Bornemann zum neuen Mann: „Wir freuen uns, dass es mit der Verpflichtung geklappt hat. Mit seiner Vita und seinem Alter passt er perfekt in unser Profil. Er ist noch entwicklungsfähig, bringt aber trotzdem schon einiges an Erfahrung mit.“

Mathenia selbst erklärte: "Ich werde alles geben, damit wir hier eine stabile Saison spielen und unser Ziel erreichen. Ich habe natürlich im Vorfeld mit Hanno Behrens über den Club und Nürnberg gesprochen. Schön, dass ich wieder mit ihm in einer Mannschaft stehe. Aber ich freue mich genauso auf alle anderen neuen Kollegen.“

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt