Alle HSV-Spieler für das Spiel gegen Hertha hier im Überblick zum Durchklicken! Der neue HSV-Trainer Christian Titz hat unter anderem Dennis Diekmeier aussortiert - und Platz für Spieler aus der zweiten Mannschaft geschaffen, wie für Young-Jae Seo. Alle HSV-Spieler für das Spiel gegen Hertha hier im Überblick zum Durchklicken! Der neue HSV-Trainer Christian Titz hat unter anderem Dennis Diekmeier aussortiert - und Platz für Spieler aus der zweiten Mannschaft geschaffen, wie für Young-Jae Seo. © Getty Images
Alle HSV-Spieler für das Spiel gegen Hertha hier im Überblick zum Durchklicken! Der neue HSV-Trainer Christian Titz hat unter anderem Dennis Diekmeier aussortiert - und Platz für Spieler aus der zweiten Mannschaft geschaffen, wie für Young-Jae Seo.

HSV-Trainer Titz überrascht mit Kader gegen Hertha BSC - Viele Youngsters dabei

Da sind einige Überraschungen dabei: Der Kader des neuen Hamburger SV unter Trainer Christian Titz ist am Freitagabend bekannt gegeben worden. Viele HSV-Stars fehlen am Samstag gegen Hertha BSC - unter anderem Dennis Diekmeier und André Hahn.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Christian Titz setzt beim Hamburger SV auf die Jugend - und wirft zahlreiche namhafte HSV-Stars vor dem wichtigen Bundesliga-Spiel am Samstag gegen Hertha BSC raus! Unter anderem André Hahn (kam für 6 Millionen Euro vor der Saison von Borussia Mönchengladbach) und auch Dennis Diekmeier, der bei der 0:6-Klatsche gegen den FC Bayern schon in der ersten Halbzeit ausgewechselt wurde, müssen auf der Tribüne Platz nehmen - sie sind bei weitem nicht die einzigen Stars. Hier der Überraschungs-Kader!

ALLE SPIELER IM ÜBERBLICK: Der HSV-Überraschungs-Kader gegen Hertha!

Dem 46-jährigen Titz bleiben beim Tabellenvorletzten nur acht Spiele, um den Sieben-Punkte-Rückstand auf den Relegationsplatz wettzumachen. Dass sich ihm als HSV-Chefcoach Nummer drei nach Markus Gisdol und Hollerbach die Chance seines Lebens bietet, wollte Titz nicht bestätigen. „Das Leben besteht ja nicht nur aus Fußball“, meinte er, gab dann aber zu: „Für meine berufliche Situation ist es aber natürlich eine Chance, die ich unbedingt nutzen will.“ Seit dem 26. November 2017 haben die Hamburger nicht mehr gewonnen.

HSV-Fans wollen Mannschaft unterstützen

Und der ehemalige Trainer der zweiten HSV-Mannschaft - immerhin Tabellenführer der Regionalliga - versucht es mit frischen jungen Spielern: Unter anderem Matti Steinmann (23) und Young-Jae Seo (22) aus der Regionalliga-Truppe dürfen gegen Hertha Profi-Luft schnuppern.

Nach einigen Entgleisungen in jüngster Vergangenheit mit Drohungen und Grabkreuzen am Stadion in Hamburg sollen diesmal positive Signale gesetzt werden. Fans wollen Spalier für den Mannschaftsbus auf dem Weg ins Volksparkstadion stehen. „Das halte ich für einen ganz wichtigen Impuls. Die Top-Unterstützung auch in den schwierigen Situationen der letzten Jahre hat mich schon immer beeindruckt. Das ist gerade für die jungen Spieler wichtig“, meinte Titz. Erstmals seit zwei Monaten werden wieder mehr als 50 000 Anhänger erwartet.

Mehr zum HSV
Hamburger SV-Hertha BSC (17/03/2018 15:30) Hamburger SV (Herren) Hertha BSC (Herren) Hamburger SV Hertha BSC Bundesliga DFB Pokal Europa League

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige