12. September 2018 / 10:32 Uhr

Ihr habt gewählt: Erik von Borzyskowski ist der Held der Woche aus Hannover

Ihr habt gewählt: Erik von Borzyskowski ist der Held der Woche aus Hannover

Redaktion Sportbuzzer
Erik von Borzyskowski ist der Held der Woche aus Hannover.
Erik von Borzyskowski ist der Held der Woche aus Hannover. © privat
Anzeige

Starke Gesten, Doppeltorschützen und überragende Spiele: Viele Fußballer der Region Hannover haben in der Woche vom 7. bis 9. September wieder Außergewöhnliches geleistet. Zum Sportbuzzer-Helden der Woche habt Ihr Erik von Borzyskowski  von den SF Anderten II gewählt.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Ihr habt entschieden: Erik von Borzyskowsky von den SF Anderten II ist Hannovers Held der Woche. Einst war der 28-Jährige Feldspieler, jetzt hütet er das Tor der Sportfreunde - und wie! Im Derby gegen den FC Stern Misburg II lieferte der Keeper ein überragendes Spiel ab. Mit zwei parierten Elfmetern führte er seine Mannschaft zum umjubelten 5:2-Sieg.

Mehr zu Hannovers Held der Woche

Hier seht Ihr das komplette Ergebnis der Abstimmung:

Hannovers Held der Woche: Die Ergebnisse der Abstimmung

<b>6. Platz - Tayfun Dizdar (SV Lachem-Haverbeck): 1,5 Prozent.</b> Machte sich der Gegner TuS Schwarz Weiß Enzen Hoffnung auf Zählbares, machte Dizdar einen Strich durch die Rechnung. Das 1:0, das 3:2 und das 4:2 gehen auf sein Konto. Der Dreierpacker schoss sein Team damit auf Platz fünf der Bezirksliga 3. Zur Galerie
6. Platz - Tayfun Dizdar (SV Lachem-Haverbeck): 1,5 Prozent. Machte sich der Gegner TuS Schwarz Weiß Enzen Hoffnung auf Zählbares, machte Dizdar einen Strich durch die Rechnung. Das 1:0, das 3:2 und das 4:2 gehen auf sein Konto. Der Dreierpacker schoss sein Team damit auf Platz fünf der Bezirksliga 3. ©
Anzeige

Das sind die bisherigen Helden der Woche aus der Region Hannover:

<b>Franziska Haeckel (Hannover 96 Frauen):</b> Im ersten DFB-Pokalspiel der Vereinsgeschichte war Franziska Haeckel maßgeblich daran beteiligt, dass die 96-Frauen einen 0:2 Rückstand in einen 4:2-Sieg drehen konnten und somit in der 2. Runde des DFB-Pokals stehen. Zur Galerie
Franziska Haeckel (Hannover 96 Frauen): Im ersten DFB-Pokalspiel der Vereinsgeschichte war Franziska Haeckel maßgeblich daran beteiligt, dass die 96-Frauen einen 0:2 Rückstand in einen 4:2-Sieg drehen konnten und somit in der 2. Runde des DFB-Pokals stehen. ©
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt