24. November 2017 / 13:59 Uhr

Ilsanker zurück bei RB Leipzig – drei Spieler wackeln vorm Duell mit Bremen

Ilsanker zurück bei RB Leipzig – drei Spieler wackeln vorm Duell mit Bremen

Anne Grimm
RB Leipzigs Stefan Ilsanker
RB Leipzigs Stefan Ilsanker © dpa
Anzeige

RB-Trainer Ralph Hasenhüttl muss vor dem Heimspiel am Samstag gegen Bremen um mehrere Stammspieler bangen. Nach dem Ausfall von Marcel Sabitzer haben auch Kevin Kampl, Yussuf Poulsen und Marcel Halstenberg Blessuren vom Monaco-Spiel davon getragen.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Leipzig. Es waren lange sechs Wochen ohne Fußball, jetzt ist Stefan Ilsanker wieder zurück bei RB Leipzig. Am Donnerstag trainierte der Defensivallrounder nach seinem Zehenbruch erstmals wieder mit der Mannschaft. Ob es am Samstag im Heimspiel gegen Bremen schon wieder für einen Platz im Kader reicht, ließ Trainer Ralph Hasenhüttl offen.

Gut für den Vizemeister ist, dass nach dem Ausfall von Marcel Sabitzer ein Kämpfer und mental starker Spielertyp in die Mannschaft zurückkehrt. Der RB-Coach zeigte sich am Freitag zumindest erleichtert darüber, dass die ausgekugelte Schulter des Nationalspielers Sabitzer konservativ behandelt werden kann und keine Operation nötig ist. Der 50-Jährige betonte aber auch: „Es ist kein Geheimnis, dass er für uns ein sehr wichtiger und intelligenter Spieler ist, der gut erkennt, welche Tugenden gerade notwendig sind.“

Neben Sabitzer drohen drei weitere Spieler auszufallen. Nach dem 4:1-Sieg in Monaco fehlten am Donnerstag Kevin Kampl (Sprunggelenk), Yussuf Poulsen (Achillessehne) und Marcel Halstenberg (Adduktoren) beim Training. Wie viele Wechsel der RB-Coach in der Startelf gegen Bremen vornimmt, „wird davon abhängen, wie viele tatsächlich ausfallen“, meinte er am Freitag auf der abschließenden Pressekonferenz.

DURCHKLICKEN: Die Bilder vom Sieg in Monaco

Zur Galerie
Anzeige

Sollte neben Sabitzer auch noch Kampl fehlen, stehen Bruma und Dominik Kaiser bereit. „Wenn es eine Mannschaft schafft, dann unsere. Es war in dieser Saison schon oft genug, dass wir Spieler ersetzen mussten“, gab sich Hasenhüttl zuversichtlich.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt