23. Februar 2018 / 11:22 Uhr

IM LIVETICKER: Dynamo Dresden will in Bielefeld endlich wieder auswärts punkten

IM LIVETICKER: Dynamo Dresden will in Bielefeld endlich wieder auswärts punkten

Redaktion Sportbuzzer
Duell aus dem Hinspiel: Dresdens Rico Benatelli (l.) und Bielefelds Florian Hartherz.
Duell aus dem Hinspiel: Dresdens Rico Benatelli (l.) und Bielefelds Florian Hartherz. © dpa
Anzeige

Seit Dezember sind die Elbestädter in der Fremde ohne Punkt. Das soll sich am Freitagabend auf der Alm ändern. Alle wichtigen Infos zur Partie gibt es hier im Liveticker.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Bielefeld/Dresden. Dynamo Dresdens Trainer Uwe Neuhaus hat sich für das Spiel bei Arminia Bielefeld am Freitagabend (Anstoß: 18:30 Uhr/live auf Sky) für eine Zwei-Stürmer-Lösung entschieden. In der Startelf stehen sowohl Lucas Röser als auch Winter-Neuzugang Moussa Koné. Damit behalten die Dresdner ihr System bei, auf das sie am vergangenen Sonntag beim 1:0-Heimsieg gegen Jahn Regensburg in der zweiten Halbzeit umgestellt hatten. Damals kam Moussa Koné zur Pause für Aias Aosman in die Partie, die in der Folge für Dynamo deutlich besser lief als noch in Durchgang eins.

Durchklicken: Die Bilder vom 0:2 in Dresden

Dynamo Dresden empfing Arminia Bielefeld im heimischen DDV-Stadion (27) (Imago) Zur Galerie
Dynamo Dresden empfing Arminia Bielefeld im heimischen DDV-Stadion (27) (Imago) ©
Anzeige

Schließlich traf Erich Berko in der 65. Minute. Auch in der Bielefelder Schüco-Arena spielt der Torschütze wieder gemeinsam mit Sascha Horvath auf den offensiven Flügeln, obwohl Haris Duljevic nach seiner abgesessenen Sperre wegen Schiedsrichterbeleidigung wieder einsatzbereit ist. Aosman ist Leidtragender der einzigen Änderung in der Dresdner Startelf im Vergleich zur Vorwoche. Der Deutsch-Syrier überzeugte im Heimspiel gegen den Jahn nicht und muss auf der Bank Platz nehmen.

Das Dresdner Tor hütet erneut Markus Schubert. Das Torwarttalent musste in den vergangenen drei Partien nur einen unglücklichen Gegentreffer hinnehmen, der vor zwei Wochen zur 0:1-Niederlage bei Greuther Fürth geführt hatte. In der Innenverteidigung wird neben Abwehrchef Florian Ballas auch auf der Alm wieder Marcel Franke zum Einsatz kommen. Philip Heise spielt auf der linken Abwehrseite, Niklas Kreuzer wird über rechts agieren. Im zentralen Mittelfeld ist Niklas Hauptmann für die etwas offensiveren, Manuel Konrad für die defensiveren Aufgaben zuständig.

Dynamo Dresden: Schwäbe - Kreuzer, M. Franke, Ballas, Heise – Konrad, Hauptmann -  Duljevic, Berko - L. Röser, Koné

Bank: Schubert (Tor), Benatelli, Möschl, Seguin, J. Müller, Mlapa, Aosmann, Horvarth

Armina Bielefeld: Ortega - Dick, Behrendt, Börner, Hartherz - Prietl, Schütz - Weihrauch, Kerschbaumer - Putaro, Voglsammer

Bank: Rehnen (Tor), Weigelt, Özkan, Nöthe, Klos, Staude, Hemlein

Timotheus Eimert und Stefan Schramm

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Dresden
Sport aus aller Welt