05. September 2018 / 22:19 Uhr

In dieser Zeit: Der Fußball rollt, aber mit Unterbrechungen

In dieser Zeit: Der Fußball rollt, aber mit Unterbrechungen

Udo Zagrodnik
BSG Aktivist Regis-Breitingen 1991/1992 Fußball-Kreismeister der Region Borna/Geithain. USER-BEITRAG
BSG Aktivist Regis-Breitingen 1991/1992 Fußball-Kreismeister der Region Borna/Geithain. © Montage: Udo Zagrodnik
Anzeige

Am kommenden Wochenende stehen in den meisten Amateurligen Punktspiele und Pokalspiele auf dem Spielplan.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Leipzig und das gesamte LVZ-Gebiet: Während in den Profiligen Länderspielpause ist rollt in den Amateurligen wieder der Fußball. In der Region Muldental/Leipziger Land sind Kreispokalspiele angesagt.

Samstag, 08.09.2018, Anstoß 15 Uhr:

VfB Leisnig gegen TuS Pegau
Bornaer SV gegen BC Hartha

Sonntag, 09.08.2018, Anstoß 15 Uhr:

SV Groitzsch gegen TSV Burkartshain
Thierbacher SV gegen Otterwischer SV (Es ist das Spiel der Nachbarorte)
SpG Geithain II/Kohren-Sahlis II gegen FSV Alemania Geithain (im weitesten Sinne vereinsintern)
Hohnstädter SV gegen SV Regis-Breitingen

Die Pleißestädter vom SVR (die Heimat des Autors) müssen im Spiel gegen die Elf aus der Kreisliga A, Hohnstädt (Autobahnabfahrt Grimma), aufpassen und konzentriert spielen um keine Überraschung zu erleben. Trainer Swen Licht wird beim Kreisoberligisten die richtige Taktik ausgeben, doch die Spieler müssen sie auf dem Rasen umsetzen.

DURCHKLICKEN: User-Bilder zum Thema

Zur Galerie
Anzeige

Die weiteren Begegnungen siehe obigen Link, der zur Pokalseite im offiziellen DFB-Portal führt, in http://www.fussball.de/homepage#!/. Bitte beachten: Am Sonntag erfolgt in einigen Begegnungen der Anstoß schon um 13.00 bzw. 13.30 Uhr.

Und nun der Blick nach Ostthüringen, zu dem das Altenburger Land gehört. In der Kreisoberliga ist der volle Spieltag angesagt.

Nach drei Spieltagen sieben Punkte in der noch jungen Saison 2018/2019: Der SV Rositz, 1. FC Greiz und TSV 1880 Rüdersdorf sind zurzeit die Spitzenreiter.

Die Begegnungen

Samstag, 08.09.2018, Anstoß 15 Uhr:

FSV Meuselwitz gegen BSG Wismut Gera II
SV Blau-Weiß Niederpöllnitz gegen TSV 1880 Rüdersdorf
1. FC Greiz gegen FSV Gößnitz (Spitzenspiel!)

Sonntag, 09.09.2018, Anstoß 15 Uhr:

SV Rositz gegen SV Osterland Lumpzig

Die weiteren Begegnungen siehe obigen Link, der zur Ligaseite im offiziellen DFB-Portal führt, in http://www.fussball.de/homepage#!/.

Die Begegnung des 1. FC Greiz gegen den FSV Gößnitz (Trainer: Patrick Andersch) ist als Spitzenspiel einzustufen. Der Zweite und der Dritte des Vorjahres spielen da gegeneinander. Der SV Rositz (hohe Kosten und mehr) ist nach seinem freiwilligen Abstieg aus der Verbandsliga wieder im Kommen. Der SPORTBUZZER berichtete. Dazu muss angefügt werden, dass in heutigen Tagen viele Amateurvereine finanzielle Probleme und Spielermangel haben. Mancher Orte funktioniert es nur noch mit Spielgemeinschaften.

Die Leichtathletik eingefügt:

Regis-Breitingen, Samstag, 08.08.2018, Dr. Fritz-Fröhlich-Stadion: Ab 9.30 Uhr Kreismeisterschaft Kinder, Jugend und Erwachsene Landesmeisterschaft Hindernislauf

Parkplätze sind am Stadion und im Nahbereich vorhanden und für Gastronomie wird gesorgt. Die Organisatoren um Abteilungsleiter Uwe Enge erwarten auch zahlreiche Zuschauer.

Zurück zum Fußball. In der Regionalliga Nordost ist am Mittwoch, 12.09.2018 ein voller Spieltag angesetzt. Im heimischen Bruno erwarten die Probstheidaer vom 1. FC Lokomotive Leipzig den FC Rot-Weiß Erfurt. Anstoß ist südlich des Denkmals um 19 Uhr. Es ist auch die Begegnung zweier DDR-Oberligisten. Der Kartenvorverkauf läuft bestens konnte man vor wenigen Tagen einer Lokschen Pressemitteilung entnehmen. Wer keine Saisonfahrkarte hat, der sollte den Vorverkauf nutzen, im Fanshop Schloßgasse (Leipzig-Zentrum, nahe dem Petersbogen) und in den LVZ-Geschäftsstellen (auch im Leipziger Umland). Siehe auch meine Bildergalerie.

Zu 96 Jahre Bruno-Plache-Stadion, auf dem ersten Nebenplatz entsteht zurzeit ein Kunstrasenplatz (finanziert aus Fördermitteln, Eigenmitteln und Spenden). In diesem Zusammenhang verkauft der 1. FC Lok Leipzig die historische Flutlichtanlage. Siehe auch Homepage: https://www.lok-leipzig.com/start/, hier gibt’s zur Sache konkrete Angaben.

Ein kleiner Rückblick:

Alemannia Geithain und SV Regis-Breitingen teilen sich die Punkte und Drei Spiele: Dramatik, Tore und Spannung pur in Gößnitz. Und hier gibt’s noch mehr bebilderte Berichte von mir. Und hier geht’s zum Leipziger Sportbuzzer.

Zu meiner Bildergalerie ein paar Worte: Eines meiner Fotos ist historisch. Da das Einlesen (nach den Entrahmen) nicht wunschgemäß funktionierte, wurde es abfotografiert und danach beschriftet. Zum Foto: BSG Aktivist Regis-Breitingen 1991/1992 Fußball-Kreismeister der Region Borna/Geithain. Mit im Foto sind der damalige und langjährige Abteilungsleiter Peter Räßler (links mit Jacke) und Trainer Werner Heiche (mit roter Jacke, heute Vereinschef). Aufgenommen wurde das Foto von mir nach dem vorzeitigen Perfektmachen der Meisterschaft auf dem Sportplatz Serbitz (B93 zwischen Borna und Altenburg).

Und nun der überregionale Blick: Ein Stern ist aufgegangen und Frankreich ist der neue Weltmeister, und so schrieb unsereins nach dem Finale der 2018er Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. Und nun, am Donnerstag (06.09.), spielt die DFB-Elf gegen Frankreich. In der versicherten Arena zu München ist es auch die Begegnung alter gegen neue Weltmeister. Der Autor wünscht, dass in der Praxis Frieden einzieht und sich einige Herren darauf besinnen auf dem Rasen ordentlichen Fußball zu spielen, der die Fans begeistert. Und die hinderlichen Querelen in der Chefetage müssen ein Ende finden und das mit einer verträglichen Lösung.

Und da ist noch etwas. „#wirsindmehr: Profi-Vereine versäumen klare Position zu Chemnitz-Vorfällen, so die Schlagzeile mit Bericht auf den zentralen Seiten des Sportbuzzer. Der Autor dieser Zeilen meint hierzu: Deutschland und die Welt sind seit Jahren von vielen negativen Vorkommnissen überschattet und es wird immer krasser. Man muss auch fragen warum die hohe Politik nichts zum Positiven verändert. Dass das Ganze auch Auswirkungen auf den Sport hat, das zeigte jüngst die kurzfristige Absetzung (Verschiebung) der Zweitligabegegnung von Dynamo Dresden gegen den Hamburger SV. Und da ist Chemnitzer FC gegen Berliner AK: Hinter dieser Begegnung der Regionalliga (am Samstag, 15.09.) stehen noch Fragezeichen auf Grund von anhaltenden Vorkommnissen in der sächsischen Stadt.

Dazu passt ein runder Geburtstagssong von Dieter Hallervorden (1935 in Dessau geboren):

DIETER HALLERVORDEN – Ihr macht mir Mut (in dieser Zeit) – YouTube, dieses Video passt zur heutigen Gesellschaft und Zeit, die sich immer mehr erschreckend verändern.

Dieter Hallervorden – Liedtext: Ihr macht mir Mut (in dieser Zeit) – DE, hier den Songtext zum in aller Ruhe nachlesen.

So, und nun schauen wir auf das kommenden Wochenende und erwarten wieder spanende Fußballspiele, die sportlich fair ablaufen sollen.

U.Zag./05.08.2018

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt