Trainer Markus Kauczinski fordert von Ingolstadts Spielern mehr Druck vor dem gegnerischen Tor zu machen. © Armin Weigel

Ingolstadt-Coach Kauczinski: "Vor Tor brutaler werden"

Nach zuletzt vier Niederlagen in Serie und nur zwei erzielten Treffern in dieser Saison sind die Stürmer des FC Ingolstadt von Trainer Markus Kauczinski in die Pflicht genommen worden.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

"Wir müssen vor dem Tor brutaler werden", forderte der Coach des Tabellen-16. der Fußball-Bundesliga. Die Oberbayern empfangen am Samstag die TSG Hoffenheim und können mit einem Erfolg die Abstiegszone verlassen. Bei einer weiteren Pleite droht der Absturz des letztjährigen Aufsteigers auf den letzten Rang.

Ob Innenverteidiger Marcel Tisserand gegen Hoffenheim auflaufen kann, war zunächst nicht sicher. Der Kongolese konnte in der Woche wegen Patellasehnenproblemen teilweise nicht trainieren. Am Donnerstag stieg er mit weniger Belastung wieder ins Training ein.

dpa

Region/National

KOMMENTIEREN

Anzeige

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE