27. Mai 2018 / 21:48 Uhr

Inter Leipzig feiert 2:0-Erfolg im letzten Heimspiel der Saison

Inter Leipzig feiert 2:0-Erfolg im letzten Heimspiel der Saison

Frank Müller
FC Inter Leipzig besiegt die Zweite des FC Carl Zeiss Jena mit 2:1
Inter Leipzig feiert einen 2:0-Sieg im letzten Heimspiel der Saison. © Archiv Sportbuzzer
Anzeige

Inter Leipzig gewinnt gegen Schott Jena.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Torgau. Inter Leipzig hat im vorletzten Spiel und letzten Heimspiel der Saison gegen den SV Schott Jena mit 2:0 (1:0) gewonnen. Die Torschützen waren Tzonatan Moutsa in der 28. und der mit der zweiten Halbzeit eingewechselte Ogün Gümüstas in der dritten Minute der Nachspielzeit. Der vor 120 Zuschauern für den gelbgesperrten Dongmin Kim als Kapitän auflaufende Gerald Muwanga sagte: „Wir haben nicht viel zugelassen, hätten das 2:0 aber eher machen müssen. Der Sieg war aber zweifellos verdient.“ Muwanga, der nach der Saison zum Oberliga-Konkurrenten Askania Bernburg wechselt, wurde neben einigen anderen Akteuren, wie zum Beispiel Kimmo Hovi und Santiago Aloi zum Drittliga-Absteiger Chemnitzer FC, vor der Partie offiziell schon verabschiedet.

Nach diesem Heimerfolg hat Inter nun weiter gute Chancen, den zweiten Platz auch am letzten Spieltag zu verteidigen. Der Vorsprung auf den Tabellendritten FC Carl Zeiss Jena II beträgt zwei Punkte.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt