24. Juni 2018 / 17:24 Uhr

Internationale Pressestimmen: WM-Rekordsieg! England zerlegt Panama

Internationale Pressestimmen: WM-Rekordsieg! England zerlegt Panama

Sönke Gorgos
Twitter-Profil
Dank Harry Kane hat sich England vorzeitig für das Achtelfinale qualifiziert. Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt, wie die internationale Presse auf den 6:1-Kantersieg gegen Panama reagiert.
Dank Harry Kane hat sich England vorzeitig für das Achtelfinale qualifiziert. Der SPORTBUZZER zeigt, wie die internationale Presse auf den 6:1-Kantersieg gegen Panama reagiert. © dpa
Anzeige

Harry Kane und John Stones sind die Protagonisten beim klaren Erfolg der Briten gegen den WM-Neuling aus Panama. So feiern die internationalen Medien den zweiten Sieg des Weltmeisters von 1966.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Das war beeindruckend! Die englische Nationalmannschaft hat in Nischni Nowgorod den höchsten Sieg der eigenen WM-Geschichte fixiert. Mit 6:1 wurde WM-Neuling Panama bezwungen – es war gleichzeitig der deutlichste Erfolg bei dieser Weltmeisterschaft überhaupt. Maßgeblich daran beteiligt: Doppeltorschütze John Stones und Harry Kane, dem sogar ein Dreierpack gelang.

Der SPORTBUZZER hat die Reaktionen der internationalen Medien auf den klaren Sieg der Engländer zusammengestellt. Was schreiben Daily Mail, Daily Mirror und der Guardian und wie sah das europäische Ausland den Kantersieg der „Three Lions“? Klickt euch durch die Galerie!

Internationale Pressestimmen: WM-Rekordsieg! England zerlegt Panama

Zur Galerie
Anzeige

Unfreiwilliger Dreierpack: Kane wurde angeschossen

Die Kane-Gala blieb trotz seiner drei Tore aber ungekrönt. Nach zwei starken Elfmetertreffern ins obere linke Eck konnte er für das dritte Tor nämlich nicht mehr so richtig viel. Der Superstar von Tottenham wurde von Ruben Loftus-Cheek angeschossen und fälschte den Ball mit der Hacke ins Tor ab. Mit dem deutlichen Erfolg sind die Engländer vorzeitig ins Achtelfinale eingezogen. Im letzten Spiel gegen Belgien geht es nur noch um den Gruppensieg.

Mehr zur WM

Auch Panama durfte am Ende noch jubeln: Felipe Baloy gelang der Ehrentreffer für den WM-Debütanten (78.), der nach der zweiten Niederlage ausgeschieden ist. Es war nicht nur das erste Tor der Mittelamerikaner im Turnier, sondern auch der erst zweite Treffer des Kalenderjahres.

15 ehemalige England-Stars und was aus ihnen geworden ist

Zur Galerie
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt