Christian Pulisic verliert mit Borussia Dortmund gegen Tottenham. Bei den Spurs überzeugt Torjäger Harry Kane. Christian Pulisic verliert mit Borussia Dortmund gegen Tottenham. Bei den Spurs überzeugt Torjäger Harry Kane. © imago
Christian Pulisic verliert mit Borussia Dortmund gegen Tottenham. Bei den Spurs überzeugt Torjäger Harry Kane.

Internationale Pressestimmen zur BVB-Pleite: England feiert Harry Kane

Das war nichts, lieber BVB: Im ersten Gruppenspiel der Champions League verliert Borussia Dortmund klar und bekommt die härte der deutschen Medien zu spüren. Sieger Tottenham Hotspur wird in Großbritannien gefeiert.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Erste Bewährungsprobe, erste Niederlage - Bundesliga-Tabellenführer Borussia Dortmund hat zum Start in die Champions League Lehrgeld bezahlt. Mit schlimmen Abwehrfehlern und einem phasenweise naiven Auftritt brachte sich das bisher noch ungeschlagene Team von Trainer Peter Bosz beim 1:3 (1:2) gegen Tottenham Hotspur am Mittwoch um die Chance, in einem vermeintlichen Schlüsselspiel seiner schweren Gruppe zu punkten. "Jetzt ist das Heimspiel noch wichtiger", sagte BVB-Offensivspieler Christian Pulisic. Mit Blick auf das Rückspiel sagte er: "Wir müssen sie schlagen zu Hause."

Hier lesen: So lief das BVB-Spiel gegen Tottenham!

Borussia Dortmund in der Einzelkritik: Die Noten gegen Tottenham Hotspur!

Vor 67 343 Zuschauern im Wembley Stadion sorgten der ehemalige Leverkusener und Hamburger Heung-Min Son (4.) und Harry Kane (15./60.) beim BVB für Ernüchterung. Der erste Treffer von Neuzugang Andrej Jarmolenko (11.) im BVB-Trikot zum zwischenzeitlichen Ausgleich konnte die vermeidbare Niederlage zwei Wochen vor der nicht minder schweren Aufgabe gegen Real Madrid nicht abwenden. Bei Tottenham sah Verteidiger Jan Vertonghen in der Nachspielzeit Gelb-Rot (90.+2.).

Hier lesen: Die Stimmen und Reaktionen zum Spiel!

Besonders Englands Nationalspieler Harry Kane verschaffte sich mit seiner Leistung Respekt. In den englischen Medien wird der 24-Jährige für seinen großen Einsatz gefeiert. In Deutschland stehen die Fehlentscheidungen des Spiels im Fokus.

Lest hier die große Übersicht der internationalen Pressestimmen!

Internationale Pressestimmen: Borussia Dortmund verliert in Wembley

Tottenham Hotspur FC (Herren) Borussia Dortmund (Herren) Champions League Tottenham Hotspur FC-Borussia Dortmund (13/09/2017 20:45)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige