15. September 2018 / 20:45 Uhr

Neue Sorgen um Jan Ullrich: Polizeieinsatz nach Angriff auf Reporter? 

Neue Sorgen um Jan Ullrich: Polizeieinsatz nach Angriff auf Reporter? 

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Jan Ullrich soll auf Mallorca mehrere Reporter angegriffen haben.
Jan Ullrich soll auf Mallorca mehrere Reporter angegriffen haben. © imago/Nordphoto
Anzeige

Der frühere Radrennfahrer Jan Ullrich soll auf Mallorca unter Alkohol-Einfluss eine Gruppe von Reportern angegriffen haben. Erst vor zwei Wochen hatte der 44-Jährige seinen Entzug abgeschlossen. 

Anzeige

Angeblich ist es auf Mallorca zu einem neuerlichen Zwischenfall um Ex-Radrennfahrer Jan Ullrich gekommen. Wie RTL berichtet, soll der 44-Jährige am Donnerstag vor seiner Finca auf Mallorca mehrere Reporter angegriffen haben.

Augenzeugin: "Habe noch versucht, ihn zu beruhigen"

"Ich habe noch versucht, ihn zu beruhigen und ihm gesagt, dass er Hilfe braucht", erklärte eine beteiligte Augenzeugin, die unerkannt bleiben will, dem Sender im Interview. "Ich stand draußen und dann hat der meinen Kollegen gesehen und dann ist der durch das Fenster in mein Auto gesprungen und ist meinen Kollegen angegangen", heißt es weiter.

Mehr zu Jan Ullrich

Zum Zeitpunkt des Zwischenfalls soll der einstige Tour-de-France-Sieger stark nach Alkohol gerochen haben. "Ich hatte das Gefühl, dass er total betrunken war", behauptete die Frau, die anschließend die Polizei informiert haben.

Erst Anfang September war Ullrich nach einem Entzug in sein Haus auf Mallorca zurückgekehrt. Dort war der 44-Jährige im August in einen Streit mit Schauspieler Til Schweiger verwickelt gewesen und war vorübergehend in Polizeigewahrsam genommen worden.

Körperverletzung: Ex-Radprofi Ullrich festgenommen
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt