11. März 2018 / 19:10 Uhr

Jannes Menze rettet dem TSV Plön den Sieg

Jannes Menze rettet dem TSV Plön den Sieg

Michael Felke
Der TSV Plön feierte einen Auswärtssieg bei der SG Insel Fehmarn.
Der TSV Plön feierte einen Auswärtssieg bei der SG Insel Fehmarn. © Wottge
Anzeige

Blank-Elf feiert Auswärtserfolg bei der SG Insel Fehmarn

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Mit drei Punkten im Gepäck kehrt der TSV Plön von seinem Auswärtsspiel bei der SG Insel Fehmarn zurück und rückt auf Platz vier in der Verbandsliga Ost vor. Mit 2:0 behielten die Plöner die Oberhand, die zwar spieltechnisch überlegen waren, aber in zwei Situationen viel Glück hatten.

Nach der schnellen Führung durch Niclas Falk (2.) rettete Plöns Torwart Jannes Menze gleich zwei Mal (21., 43.). „Das war überragend von Jannes. Die langen Bälle von Fehmarn waren immer gefährlich. Das hätte auch ins Auge gehen können“, meinte Plöns Co-Trainer Gerd Schimming.

Gegen die körperbetonten Insulaner, die stimmungsvoll von über 100 Zuschauern unterstützt wurden, kam Plön nur noch selten zum Torabschluss. Die Chance zum 2:0 per Strafstoß nach Foul an Stephan Löffler ließ sich Heiner Boeck jedoch nicht nehmen (58.) und tütete den Plöner Erfolg ein.

Tore: 0:1 N. Falk (2.), 0:2 Boeck (58.) – Gelb-Rote Karte: Navers (SG, 58.) – Zuschauer 120.

Mehr zur Verbandsliga Ost

Diese Spieler haben Holstein Kiel in der Vergangenheit geprägt:

Zur Galerie
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Kiel
Sport aus aller Welt