15. Oktober 2018 / 17:45 Uhr

Bundestrainer stiftet Verwirrung: Was meint Joachim Löw mit dieser Aussage?

Bundestrainer stiftet Verwirrung: Was meint Joachim Löw mit dieser Aussage?

Heiko Ostendorp
Twitter-Profil
Bundestrainer Joachim Löw steht vor dem Klassiker gegen Frankreich unter massivem Druck.
Bundestrainer Joachim Löw steht vor dem Klassiker gegen Frankreich unter massivem Druck. © imago/Schüler
Anzeige

Bundestrainer Joachim Löw verblüfft vor dem wichtigen Spiel in Paris gegen Frankreich mit einer Aussage zu seiner Zukunft. Was genau meint Löw damit?

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Der Bundestrainer ist angeschlagen - nicht nur sportlich, sondern auch gesundheitlich. In den letzten Tagen plagte Joachim Löw eine Grippe, dennoch ließ er bei der Pressekonferenz vor dem Spiel bei Weltmeister Frankreich (morgen, 20.45 Uhr/ARD) alle Fragen zu seiner Zukunft souverän abprallen. „Dass Kritik kommt, war ja klar. Aber damit kann ich ganz gut umgehen.“

Allerdings verblüffte der Bundestrainer in einem Interview mit dem ARD-Hörfunk auf die Frage, ob er selbst an Rücktritt denke, mit folgender Aussage: „Wir haben beim DFB ein offenes Verhältnis. Wenn irgendwann der Tag kommt, an dem es eine andere Lösung gibt, werden wir darüber reden - aber nicht zum jetzigen Zeitpunkt.“ Was meint Löw damit genau?

Bundestrainer Joachim Löw: Die emotionalsten Momente

Zur Galerie
Anzeige

Was meinte Löw mit dieser Aussage?

Zum einen könnte man seine Antwort so interpretieren, dass er nicht ewig an seinem Stuhl klebt, sondern im Falle weiteren Misserfolgs durchaus daran denken könnte, von sich aus hinzuschmeißen - trotz Vertrags bis 2022.

Oder aber, er will klarmachen, dass derzeit auf dem Trainermarkt keine Alternative verfügbar ist - ebenfalls denkbar und realistisch, da potenzielle Nachfolger wie Thomas Tuchel, Jürgen Klopp oder Matthias Sammer zumindest aktuell kaum zu haben sein dürften.

Mehr zur Löw-Zukunft

So oder so ist klar: gibt es am Dienstag in Paris eine erneute Klatsche, werden die Diskussionen um Löw noch heftiger werden. Vielleicht klärt sich dann schon, was er tatsächlich genau meinte...

Löw: „Eine sehr brutale und enttäuschende Niederlage“

Hier abstimmen: Ist Löw noch der richtige Mann beim DFB?

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt