Johannes Ibelherr ist aktuell als Gastspieler beim TB Uphusen unterwegs. © Björn Hake

Johannes Ibelherr im Training

Innenverteidiger nimmt als Gastspieler vorerst beim Training des TB Uphusen teil

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Eigentlich hatten die Verantwortlichen des Fußball-Oberligisten TB Uphusen die Personalplanungen für die neue Saison als beendet erklärt. Doch nun könnte sich doch wieder etwas bei dem Team, das sich seit Freitag in der Vorbereitung befindet, tun. Denn aktuell ist Johannes Ibelherr als Gastspieler am Arenkamp unterwegs und trainiert fleißig mit der Mannschaft von Neu-Coach Benedetto Muzzicato.

Lange Zeit war es ruhig um den früheren Kapitän des TSV Ottersberg. Nachdem die Wümmekicker nach dem Ende der Saison 2014/2015 die Beletage des niedersächsischen Fußballs hatten verlassen müssen, legte Ibelherr eine fußballerische Pause ein. Nach einem Jahr hat er nun aber wieder Lust bekommen, höherklassig Fußball zu spielen. Ob das aber in Uphusen sein wird, ließ der Innenverteidiger, der gut mit Benedetto Muzzicato befreundet ist, im Gespräch mit unserer Zeitung offen. „Ich schaue mir das hier in Uphusen erstmal in Ruhe an und trainiere mit. Später werde ich dann die Gespräche mit Benedetto und den Sportlichen Leitern führen“, sagte der 30-jährige Ex-Ottersberger auf Nachfrage. Beim ersten Testspiel am Freitag gegen den SV Lilienthal-Falkenberg wird Ibelherr wohl für den TBU auflaufen.

Oberliga Niedersachsen (Herren) Region/Bremen TB Uphusen (Herren)

KOMMENTIEREN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige