Jörg Goslar ist neue Trainer in Cloppenburg (das Bild zeigt ihn noch als Coach von Wacker Nordhausen) © imago/Karina Hessland (Archivbild)

Jörg Goslar will mit Cloppenburg den HSC Hannover ärgern

Er trainierte mal bei 96, OSV und in Ricklingen: Seit einer Woche ist Jörg Goslar Coach beim BV Cloppenburg und soll die "Zebras" vor dem Abstieg aus der Oberliga retten. Am Sonntag geht es dabei ausgerechnet gegen den HSC Hannover. 

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

"Wir haben jetzt fünf Endspiele", sagt HSC-Trainer Frank Kittel. Für den Aufsteiger geht es im Saisonendspurt ausschließlich gegen Mitkonkurrenten um den Klassenerhalt. Zum Auftakt geht es für den HSC am Sonntag (14 Uhr) zum BV Cloppenburg. Dort gibt es ein Wiedersehen mit einem in Hannover bekannten Gesicht: Jörg Goslar (unter anderem Hannover 96 II, Arminia Hannover, Ricklingen, OSV Hannover) soll nach seiner Entlassung beim Regionalligisten Berliner AK den BVC vor dem Abstieg retten und ist dort seit einer Woche Trainer.

"Im Hinspiel war Cloppenburg spielerisch ein starkes Team", so Kittel. Er erwartet nun aber ein "hart umkämpftes Spiel. Es wird das Team gewinnen, dass den Sieg mehr will." 30 Punkte hat der HSC aktuell auf dem Konto. 37 werden laut Kittel zum Klassenerhalt reichen. "Wir müssen eine Menge investieren, um das zu ereichen", so der Coach. Sydney Bazonzila und Cagdas Yagci könnten aufgrund von möglicher Schichtarbeit ausfallen.

Für Jörg Goslar und die Cloppenburger ist die Lage noch brenzliger. Nach dem 1:1-Unentschieden am Ostermontag gegen FT Braunschweig beträgt der Rückstand zu den Nichtabstiegsplätzen vier Zähler. Der "Super-Gau" Landesliga soll, wie es auf der Vereinshomepage heißt, unbedingt verhindert werden. Letzte Saison spielten die "Zebras" immerhin noch in der Regionalliga.

"Wir haben jetzt fünf Endspiele", sagte Goslar wortgleich zu Kittel der Münsterländischen Zeitung: "Der HSC Hannover ist zwar eine der besten Mannschaften, aber so wie wir uns in Braunschweig präsentiert haben, ist mir nicht bange." Der 53-jährige Trainer, der in der Szene als harter Hund gilt, ist bereits zum zweiten Mal Trainer beim BVC.

HSC Hannover (Herren) BV Cloppenburg (Herren) Region/Hannover BV Cloppenburg-HSC Hannover (23/04/2017 16:00) Oberliga Niedersachsen (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige