JSG Süd-Weser vs. JSG Ahnsen/Obernkirchen USER-BEITRAG JSG Süd-Weser vs. JSG Ahnsen/Obernkirchen © Privataufnahme
JSG Süd-Weser vs. JSG Ahnsen/Obernkirchen

JSG Ahnsen/Obernkirchen mit 3:0 Auswärtssieg

B-Junioren belegen nach dem Erfolg bei der JSG Süd-Weser den fünften Tabellenplatz

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Am 3. Spieltag der B-Junioren Kreisliga-Süd empfing die JSG Süd-Weser die JSG Ahnsen/Obernkirchen. Die Gastgeber konnten in den beiden ersten Partien 4 Punkte auf der Habenseite verbuchen, während die JSG Ahnsen/Obernkirchen in ihrem Auftaktspiel eine empfindliche 1:5-Niederlage hinnehmen musste.

Bei sommerlichen Temperaturen musste die gastgebende JSG bereits vor dem Anpfiff mit einem Handicap in die Partie gehen. Bei 25 Grad stand der JSG Süd-Weser für dieses Spiel kein Ergänzungsspieler zur Verfügung.

B-Junioren siegen 3:0 bei der JSG-Süd-Weser

Beide Mannschaften zeigten bereits zu Spielbeginn eine hohe Laufbereitschaft, ohne jedoch zwingende Torchancen zu kreieren. So mussten die Zuschauer bis zur Mitte der ersten Halbzeit warten, um die ersten zwingenden Aktionen zu sehen.  So fehlte der JSG Ahnsen/Obernkirchen in der 18. Minute nach einer schönen Kombination in den gegnerischen Strafraum nur noch der konsequente Abschluss um in Führung zu gehen. Bereits zwei Minuten später hätten die Gastgeber ihrerseits nach einem Freistoß einen Treffer erzielen können, doch der Kopfball ging knapp am Tor der Gäste vorbei.  Die verbleibenden Minuten bis zum Pausenpfiff gehörten dann der JSG Ahnsen/Obernkirchen, die trotz eines schönen Distanzschusses an die Latte (27.) und eines Foulelfmeters (36.), ohne Torerfolg blieben. So ging es beim Zwischenstand von 0:0 in die Kabine.

Zu Beginn des zweiten Abschnitts übernahm die JSG Ahnsen/Obernkirchen dann die Initiative. Die Gäste nutzten nun ihre optische Überlegenheit besser und kamen bereits vier Minuten nach dem Wiederanpfiff zu einer ersten Torgelegenheit. Der sehr gut aufgelegte Torwart der Gastgeber bewahrte seine Mannschaft nach einem platzierten Kopfball mit einer Glanzparade vor einem möglichen Rückstand. Die Entscheidung in diesem Spiel fiel dann zwischen der 49. Und 53. Minute. Ein Distanzschuss der Gäste landete erneut am Aluminium. Der Angriff der JSG Ahnsen/Obernkirchen nutze den in den Strafraum prallenden Ball zum Torerfolg durch Niklas Kranz. Kurz nach dem Wiederanpfiff dann der nächste Rückschlag für die JSG Süd-Weser. Nach einer Verwarnung in der ersten Hälfte musste ein Akteur der Gastgeber für fünf Minuten vom Platz. Diese Zeit wussten die Gäste für sich zu nutzen. Die größeren Spielanteile in Überzahl konnten die Gäste durch Treffer von Mika Swoboda (48.) und Luca Keller (52.) nun in Zählbares umgemünzt. Die JSG Süd-Weser gab sich jedoch nicht geschlagen und hatte in der 59. Minute die Gelegenheit zum Anschlusstreffer. Jedoch konnten die Gastgeber die sich bietende Gelegenheit nach einem sehr zweifelhaften Strafstoß nicht nutzen. Somit blieb es am Ende beim unter dem Strich verdienten 3:0-Erfolg für die JSG Ahnsen/Obernkirchen.

Am kommenden Wochenende blicken beide Mannschaften auf sehr unterschiedliche Aufgaben. Während die JSG Süd-Weser zum Tabellenführer nach Rinteln reist, empfängt die JSG Ahnsen/Obernkirchen den Tabellenletzten, den SC Auetal.

Region/Schaumburg JSG Ahnsen / Obernkirchen (B-Junioren) JSG Süd-Weser (B-Junioren) B-Junioren Kreisliga Schaumburg ugccontent Junioren

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige