03. Januar 2018 / 19:49 Uhr

Juventus Turin gegen FC Turin live im Stream und im TV schauen

Juventus Turin gegen FC Turin live im Stream und im TV schauen

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Juventus Turin: Stürmer Paulo Dybala (l.) feiert im Spiel gegen den FC Genua mit seinem argentinischen Landsmann Gonzalo Higuain das Ende seiner Torflaute.  
Juventus Turin: Stürmer Paulo Dybala (l.) feiert im Spiel gegen den FC Genua mit seinem argentinischen Landsmann Gonzalo Higuain das Ende seiner Torflaute.   © Imago
Anzeige

Live im Stream und TV: Das Turiner Derby in der Coppa Italia – So könnt Ihr die Partie sehen! 

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

So kann man ein Fußballjahr mal anfangen! Im ersten Spiel in 2018 geht es für die „alte Dame“ gleich ins Pokal-Derby gegen den Stadtrivalen – in der Partie Juventus Turin gegen FC Turin (20.45 Uhr) am Mittwoch.

Das Liga-Spiel am 23. September 2017 ging klar an die „Bianconeri“. Juventus bezwang den FC Turin vor heimischer Kulisse klar mit 4:0. Das letzte Pflichtspiel für die Mannschaft von Trainer Massimiliano Allegri (50) im alten Jahr war ein 3:1-Erfolg bei Hellas Verona am 30. Dezember. Im Achtelfinale der Coppa Italia hatte sich der zwölfmalige italienische Pokalsieger zuvor souverän gegen den FC Genua (2:0) durchgesetzt. Der Stadtrivale vom FC Turin, in der Serie-A-Tabelle auf Rang 10, triumphierte im Pokal-Achtelfinale im Dezember etwas überraschend mit 2:1 bei Vizemeister AS Rom.

Hier lesen: Transfer vor dem Abschluss: Emre Can wechselt wohl zu Juventus Turin

Transfer vor Abschluss: Emre Can wechselt wohl zu Juve
Transfer vor Abschluss: Emre Can wechselt wohl zu Juve ©
Anzeige

Juventus ist seit dem 19. November und insgesamt sechs Pflichtspielen ungeschlagen. Zuletzt kassierte man ein 2:3 bei Sampdoria Genua. Zwischen den Jahren könnte sich beim italienischen Rekordmeister so einiges tun. Die Gerüchteküche brodelt vor dem Derby della Mole! So wird Stürmer Marko Pjaca auf Leihbasis zum FC Schalke 04 wechseln. Der deutsche Nationalspieler Emre Can soll Medienberichten zufolge vor einem Wechsel zu Juventus Turin stehen.

Hier lesen: Heidel bestätigt Transfer von Juve-Juwel Pjaca zu Schalke 04

Marko Pjaca steht vor einem Wechsel von Juventus Turin zum FC Schalke 04.
Marko Pjaca steht vor einem Wechsel von Juventus Turin zum FC Schalke 04. © imago

Die Bilanz im Turiner Derby spricht vor dem Duell am Mittwoch klar für das hoch favorisierte Juventus. Von 16 Vergleichen in der seit 1922 ausgespielten Coppa Italia gewannen die Juventini sieben. Fünf Partien endeten remis, der FC Turin gewann nur vier Mal.

So sieht das Titelrennen in den Top-5-Ligen aus

Zur Galerie

Gibt es zum Spiel Juventus Turin gegen FC Turin einen Livestream?

Ja. Der Internet-TV-Anbieter DAZN überträgt die Begegnung in der Coppa Italia mit Juventus Turin gegen FC Turin am Mittwoch ab 20.45 Uhr. Kommentator ist Mario Rieker. Als Experte und Co-Reporter dabei: Massimo Morales. Ein Abo ist erforderlich. Der Sport-Streamingdienst kostet 9,99 Euro im Monat. Wer noch kein DAZN-Kunde ist oder war, kann das Spiel Juventus Turin gegen FC Turin kostenlos verfolgen. Neukunden erhalten einen Freimonat.

Gibt es auch einen kostenlosen Livestream?

Das Internet bietet natürlich Alternativen, wenn du nicht für den Livestream des Coppa-Italia-Spiels Juventus Turin gegen FC Turin bezahlen möchtest. Allerdings musst du dich auf eine schlechtere Bild- und Tonqualität, ausländische Kommentatoren und nervige Pop-ups einstellen. Und: Wer Sport illegal online streamt, kann sich strafbar machen.

Wie sehe ich das Spiel im TV?

Juventus Turin gegen FC Turin lässt sich auch auf einem Fernseher anschauen. Dazu benötigt man eine Spielekonsole wie Playstation oder Xbox – dann lässt sich das Spiel über die Konsole auf dem Fernseher streamen. Ist der Fernseher ein Smart-TV, findet sich die DAZN-App im Store. Alternativ kann man einen PC oder Laptop mit einem HDMI-Kabel an den TV anschließen und DAZN auf dem größeren Bildschirm genießen.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt