28. Januar 2019 / 22:17 Uhr

Sportdirektor von Juventus Turin lässt Liste mit Transferzielen in Restaurant liegen

Sportdirektor von Juventus Turin lässt Liste mit Transferzielen in Restaurant liegen

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Akribischer Notizenschreiber: Fabio  Paratici (vorn), seit 2010 einer der Sportchefs bei Juventus Turin.
Akribischer Notizenschreiber: Fabio  Paratici (vorn), seit 2010 einer der Sportchefs bei Juventus Turin. © imago/HochZwei/Syndication
Anzeige

Der Sportdirektor von Juventus Turin hat sich einen peinlichen Lapsus geleistet. Fabio Paratici ließ eine Liste mit Transferzielen des italienischen Serienmeisters in einem Mailänder Lokal liegen.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Man kannt das ja: Beim Rumsitzen kommt einem irgendwann ein Geistesblitz. Was tun? Man schreibt es sich natürlich auf - in der U-Bahn vielleicht, im Wartezimmer oder aber in einem Restaurant. Blöd nur, wenn "man" Sportdirektor bei einem der weltbesten Fußballvereine ist und diese Liste sensible Informationen erhält. Noch blöder, wenn man diese Liste dann einfach verschlampt. Genau das ist Fabio Paratici von Juventus Turin nun aber offensichtlich passiert. Das berichtet die Zeitung Il Tempo.

Paratici hat sich in einem Mailänder Restaurant Gedanken über die Kaderplanung der kommenden Jahre gemacht und die dabei entstandene Liste später in den Mülleimer geworfen. Die Fragmente der kaum zerrissenen Seite wurden Il Tempo zugespielt - die Zeitung veröffentlichte die Schnipsel am Sonntagmorgen auf ihrem Twitter-Profil.

25 ehemalige Spieler von Juventus Turin - und was sie heute machen

Cristiano Ronaldo ist in illustrer Gesellschaft, wenn es um große Namen bei Juventus Turin geht. 25 der größten Stars, die jemals bei der Alten Dame spielten - und was sie heute machen.   Zur Galerie
Cristiano Ronaldo ist in illustrer Gesellschaft, wenn es um große Namen bei Juventus Turin geht. 25 der größten Stars, die jemals bei der "Alten Dame" spielten - und was sie heute machen.   ©
Anzeige

Milinkovic-Savic und Zaniolo: Prominente Spieler auf Juve-Liste

Auf Paraticis "Transferliste" stehen einige prominente Namen, darunter der von Sergej Milinkovic-Savic von Lazio Rom sowie Nicolo Zaniolo, der in der Serie A für Lazios Römer Stadtrivalen aktiv ist.

Während der 19-jährige Zaniolo zu den größten Talenten im italienischen Fußball zählt, interessieren sich für Milinkovic-Savic (23) auch internationale Juve-Konkurrenten wie Manchester United oder Real Madrid.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt