17. Mai 2018 / 18:57 Uhr

Kapitän Marco Möller verlängert bei der TuS Hartenholm

Kapitän Marco Möller verlängert bei der TuS Hartenholm

Hendrik König
Marco Möller spielt schon fünf Jahre für die TuS. 
Marco Möller spielt schon fünf Jahre für die TuS.  © Agentur 54°
Anzeige

Die Planungen für die neue Saison sind schon weitestgehend abgeschlossen.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Die Jungs vom TuS Hartenholm haben eine fast überragende Halbserie gespielt, liegen in der Rückrundentabelle mit 37 Punkten nur aufgrund des schwächeren Torverhältnisses punktgleich auf dem zweiten Platz. Seit vier Spielen ist man nun wieder ohne Niederlage und am Mittwochabend wurde man beim deutlichen 4:0 über den BSC Brunsbüttel seiner Favoritenrolle mehr als gerecht. Durch diesen Erfolg hat man das Ticket zur Oberliga-Relegation sicher und keine andere Mannschaft kann die Hartenholmer noch vom zweiten Rang verdrängen.

Möller geht in seine sechste Saison bei der TuS

Umso wichtiger ist es, dass Spielführer und Leitwolf Marco Möller seinen Verbleib zugesichert hat. Der 26-jährige torgefährliche Mittelfeldmann, der in der laufenden Saison bereits auf 13 Torerfolge kommt und auch in Brunsbüttel zum zwischenzeitlichen 2:0 traf, spielt bereits seit seinem Wechsel von Teutonia Alveslohe im Jahr 2013 in Hartenholm. "Marco ist eine über die Jahre wichtige Führungspersönlichkeit innerhalb unseres Kaders geworden. Deshalb freuen wir uns sehr über seine Zusage", sagte der Sportliche Leiter Dr. Olaf Rosenthal. Damit ist der Kader so gut wie komplett und man ist für die Saison 2018/2019 gewappnet. Nun kann man fokussiert und voller Vorfreude in die Aufstiegsspiele gehen. Im letzten Landesligaspiel geht es für die Mannschaft von Martin Genz am Sonntag, 27. Mai gegen Preußen Reinfeld nur darum, den überaus positiven Eindruck aus der Rückrunde auch ins Ziel zu bringen und nicht nachzulassen.

Oliver Zebold: Sieben Jahre beim SV Todesfelde

Zur Galerie
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Lübeck
Sport aus aller Welt