12. Juni 2018 / 14:26 Uhr

Die Trikotfarbe bleibt: Kasumovic ist zurück beim HSC

Die Trikotfarbe bleibt: Kasumovic ist zurück beim HSC

Mark Bode
Kennt sich noch gut aus in der List: Gian-Luca Kasumovic
Kennt sich noch gut aus in der List: Gian-Luca Kasumovic © privat
Anzeige

Oberliga-Aufsteiger holt alten Bekannten vom TSV Godshorn zurück.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Der HSC stockt seinen Kader für die bevorstehende Oberliga-Saison weiter auf: Gian-Luca Kasumovic wechselt vom TSV Godshorn zurück an die Constantinstraße. Der Mittelfeldspieler war bereits in der Saison 2016/17 für den HSC in der Oberliga am Ball. „Er ist ein tolles Talent“, sagt HSC-Sportmanager Frank Kittel. „Der Wechsel nach Godshorn hat ihm in seiner Entwicklung sehr gut getan. Er konnte viel Spielpraxis sammeln und sich an den Herrenbereich gewöhnen“, so Kittel weiter.

Früher bei den Roten und den Blau-Gelben


„Er lebt von seiner Kreativität, dem Tempo und einem sehr starken linken Fuß“, sagt Trainer Martin Polomka über den „Neuen“. Er sieht das 20-jährige Talent beim HSC auf einer der Außenbahnpositionen. Mit Anpassungsschwieirigkeiten rechnet der Coach nicht. „Er hat uns in den Gesprächen ganz klar verdeutlicht, dass er alles dafür tun wird, um in der Oberliga erfolgreich Fußball zu spielen. Ihm ist die Leistungsstärke der Liga bewusst. Ich bin guter Dinge, dass er eine sehr positive Entwicklung bei uns nehmen wird.“ Kasumovic wurde in der Jugend bei Hannover 96 und Eintracht Braunschweig ausgebildet. In der vergangenen Landesliga-Saison erzielte er für die Godshorner in 28 Spielen zehn Tore.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt