21. März 2018 / 15:23 Uhr

Kein Telefonat zwischen Indians und Scorpions: "Sportliche Rivalität geht über die Saison hinaus"

Kein Telefonat zwischen Indians und Scorpions: "Sportliche Rivalität geht über die Saison hinaus"

Stephan Hartung
Indians-Trainer Leonard Soccio hat vor dem Scorpions-Spiel gegen Rosenheim nicht mit seinem Schwager und dessen Trainer Dieter Reiss telefoniert.
Indians-Trainer Leonard Soccio hat vor dem Scorpions-Spiel gegen Rosenheim nicht mit seinem Schwager und dessen Trainer Dieter Reiss telefoniert. © imago/objectivo
Anzeige

Für die Hannover Scorpions geht es am Mittwoch in die Play-off-Viertelfinal-Serie gegen die Starbulls Rosenheim, die zuvor die Hannover Indians schlugen. Indians-Trainer Leonard Soccio soll nicht mit seinem Rivalen Dieter Reiss telefoniert haben, um ihm Tipps für das Spiel in Rosenheim zu geben.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Am Mittwochabend beginnt in der Eishockey-Oberliga das Viertelfinale in den Play-offs. Die Hannover Indians sind, nach ihrem Aus eine Runde zuvor gegen die Starbulls Rosenheim, dabei nur Zuschauer. Und diese passive Rolle nehmen die Indians auch in der Tat ein, wie Trainer Leonard Soccio betont. Von Seiten der Hannover Scorpions, die am Mittwoch auf die Rosenheimer treffen, war in den Medien eine Kontaktaufnahme per Telefon zu Soccio angekündigt worden.

Die Bilder der Derbys zwischen den Indians und Scorpions:

Zur Galerie
Anzeige

​"Ich bin kein Scorpion mehr"

Das Ziel: Der ECH-Coach könne die Wedemärker unterstützen und Tipps geben, wie man die Starbulls schlagen kann. „Das ist nicht die Wahrheit. Bei mir hat niemand angerufen. Und ich hätte auch keine Tipps gegeben“, sagt Soccio. Dass er der Schwager von Scorpions-Trainer Dieter Reiss ist, ändere daran nichts. „Wir sind ausgeschieden und sind darüber enttäuscht. Ich bin Indians-Trainer und kein Scorpion mehr wie früher. Die sportliche Rivalität geht über die Saison hinaus.“ Der einzige Verein, der ihn versucht hat anzurufen, waren nach Schilderung von Soccio: die Starbulls Rosenheim.

Mehr Eishockey
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt