11. August 2017 / 11:19 Uhr

Keita angeschlagen – Topstar von RB Leipzig nicht beim Training

Keita angeschlagen – Topstar von RB Leipzig nicht beim Training

Matthias Roth
Naby Keita (Steigerung um 22,7 Prozent von 22 Mio. Euro auf nun 27 Mio. Euro)
Naby Keita fehlte am Freitag beim Training von RB Leipzig. © Getty
Anzeige

Dem Champions-League-Teilnehmer droht weiterer personeller Aderlass vor der Partie bei den Sportfreunden Dorfmerkingen.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Leipzig. Bei RB Leipzig droht der nächste Star für das Pokalspiel gegen den Sechstligisten Dorfmerkingen auszufallen. Naby Keita fühlte sich am Freitagmorgen unwohl. Er ließ um 10 Uhr auch die Trainingseinheit aus. Dort fehlten auch Emil Forsberg (Angina) und Diego Demme (Knieprellung). Angeschlagen ist zudem Bernardo. Der Brasilianer übte individuell auf dem Rasen. Zu ihm gesellte sich Yvon Mvogo, der nach einem Zusammenstoß in dieser Woche über Knieprobleme klagt. Ibrahima Konaté steht dagegen seit Donnerstag wieder auf dem Rasen.

Am Mittag kam die Entwarnung. "Es ist nichts Schlimmes, Naby hatte Magengrummeln und kann am Sonnabend wieder trainieren", sagte RB-Coach Ralph Hasenhüttl.

Fotos: Naby Keita bei RB Leipzig

Zur Galerie
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Mehr zum Thema

Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt