11. Januar 2019 / 20:23 Uhr

Kenny Prince Redondo verlässt Union Berlin

Kenny Prince Redondo verlässt Union Berlin

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Union Berlins Kenny Prince Redondo feierte seinen Treffer zum 1:1-Ausgleich.
Kenny Prince Redondo sucht ab sofort eine neue Herausforderung. © dpa
Anzeige

2. Bundesliga: Die Personalplanungen der Köpenicker für die Rückrunde sind im vollen Gange.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Kenny Prince Redondo verlässt die Köpenicker und schließt sich ab sofort Greuther Fürth an. Der 24-jährige Mittelfeldspieler kam im Sommer 2015 von der SpVgg Unterhaching an die alte Försterei und erzielte in 73 Spielen zehn Scorerpunkte.

„Ich freue mich, dass der Verein meinem Wechselwunsch entspricht und bin den Verantwortlichen sehr dankbar. Ich hatte eine tolle Zeit bei Union und habe mich sowohl sportlich als auch persönlich in den letzten Jahren weiterentwickelt. Trotzdem möchte ich nun einen neuen Schritt wagen, um in Zukunft mehr Spielzeit zu bekommen. Vielen Dank an alle Unioner, die mich in den letzten Jahren unterstützt haben. Ich wünsche euch und dem Verein alles Gute und eine erfolgreiche Saison“, so Kenny Prince Redondo auf der Website der Berliner.

Mehr zum 1. FC Union Berlin

„Kenny ist ein junger Spieler, der mehr Einsatzzeiten haben möchte. Auch wenn er für uns eine wichtige Rolle gespielt hat, möchten wir dem Wunsch des Spielers entsprechen und wünschen ihm für seine persönliche und sportliche Zukunft alles Gute“, so Oliver Ruhnert über die Vertragsauflösung.

In Bildern: Die Marktwerte vom 1. FC Union Berlin (Stand: 11. Januar 2019). Quelle: transfermarkt.de.

Grischa Prömel zählt beim 1. FC Union Berlin zu den Marktwert-Gewinnern. Zur Galerie
Grischa Prömel zählt beim 1. FC Union Berlin zu den Marktwert-Gewinnern. ©
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Brandenburg
Sport aus aller Welt