06. Dezember 2018 / 17:47 Uhr

Kickers-Coach Welskopf vor Spitzenspiel: "Irgendwann endet jede Serie"

Kickers-Coach Welskopf vor Spitzenspiel: "Irgendwann endet jede Serie"

Maximilian Krone
Routinier bei den Potsdamer Kickers: Thomas Welskopf.
Kickers-Coach Welskopf will den dritten Sieg in Folge einfahren. © Benjamin Feller
Anzeige

Landesklasse West: Die Potsdamer Kickers erwarten die SG Bornim zum Heimspiel.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Potsdamer Kickers (4.)SG Bornim (2.)

Am Samstag steigt die Spitzenpartie des 14. Spieltags in der Landesklasse West. Der Tabellenvierte erwartet den Tabellenzweiten – als würde das schon nicht reichen, ist es das Lokalderby im Potsdamer Norden. "Wenn wir in Bornim spielen würden, könnte ich mit Fahrrad fahren", so Welskopf, der sich vor dem Spiel gut über die Gäste informierte: "Wir wissen, dass es eine kampfstarke Truppe ist und die Standards nicht schlecht sind. Aber ich informiere mich immer über den nächsten Gegner, da ich wissen will, was mich erwartet."

Mehr anzeigen

Auch die Frage der Motivation stellt sich für den 37-Jährigen nicht: "Es ist eben ein Derby, wenn ich da jemanden motivieren müsste, wäre das schlecht." Die Bornimer haben die letzten sieben Spiele gewonnen und sind seit zehn Spielen ohne Niederlage, was den Kickers-Coach jedoch nicht beeindruckt: "Irgendwann endet jede Serie einmal", so Welskopf, der am kommenden Montag beim AOK-SPORTBUZZER-Talk zu Gast ist.

Für das Derby gegen die SG Bornim sieht die personelle Situation gut aus. "Schon steht dieses Derby an, sind alle Spieler wieder da und trainieren. Vielleicht sollte ich Janko und Susi (Mathias Alex, Anm. d. Red.) fragen, ob wir alle 14 Tage spielen können", sagte Welskopf mit einem Lachen.

In Bildern: Die Top-Elf des 13. Spieltages in der Landesklasse West.

Drei dieser Akteure haben den Sprung in unsere Top-Elf der Landesklasse West geschafft. Zur Galerie
Drei dieser Akteure haben den Sprung in unsere Top-Elf der Landesklasse West geschafft. ©
Anzeige

Der letzte Sieg der Bornimer datiert aus dem Jahr 2014, als man mit 5:3 bei den Potsdamern gewinnen konnte. In der letzten Saison gewannen die Kickers im April deutlich mit 3:0. "Auch wenn wir gegen die Potsdamer Kickers eine negative Serie haben, beeindruckt uns das nicht, das haben wir schon öfter bewiesen diese Saison", so Bornim-Coach Janko Müller, der trotzdem Respekt vor dem nächsten Gegner hat: "Mit ihrem Umbruch von Ranz zu Welskopf lösen sie es jetzt mehr spielerisch. Ihre Defensive haben sie in den letzten Spielen auch deutlich verbessert. Daher erwarte ich nicht nur einen spiel- sondern auch defensivstarken Gegner.

Auch personell sieht es bei den Gästen gut aus. Einige Fragezeichen gibt es - die wollte Müller jedoch nicht beim Namen nennen. Er ist sich trotzdem sicher, dass "eine Mannschaft auf dem Platz stehen wird, die die Kickers besiegen kann." Anpfiff auf dem Kunstrasenplatz im Luftschiffhafen ist am Samstag um 13 Uhr.

Mehr aus dem Fußballkreis Havelland
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Brandenburg
Sport aus aller Welt