menzel Niederlage in der Heimat: Torwart Phillip Menzel verlor mit der Wolfsburger U-19 bei den Jungstörchen. © Paesler
menzel

Kieler Torwart-Talent wird Profi

18-jähriger Phillip Menzel unterschrieb einen Vertrag bis 2021 beim Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Torwart Phillip Menzel blickt in eine vielversprechende Fußball-Zukunft: Der 18-jährige Kieler Nachwuchskeeper, der mit den A-Junioren des VfL Wolfsburg Staffelmeister der Bundesliga Nord/Nordost wurde, gehört ab der Saison 2017/18 fest zum Profikader des Bundesligisten. Menzel, der das Fußball-ABC bei der KSV Holstein erlernt hat, besitzt jetzt bei den Wölfen einen Vertrag bis 2021.

Nach dem Wechsel von Wolfsburgs Torhüter-Urgestein Diego Benaglio zum AS Monaco sehen die Verantwortlichen des VfL keinen Handlungsbedarf auf der Torhüterposition. „Koen Casteels ist die klare Nummer eins, dahinter liefern sich Max Grün und Phillip Menzel einen heißen Kampf um die Nummer zwei“, erklärte VfL-Pressesprecherin Barbara Ertel-Leicht gegenüber den Kieler Nachrichten. Phillip Menzel geht, angesprochen auf die Situation, relativ gelassen damit um: „Ich war in Ägypten im Urlaub und habe es aus den Medien erfahren. Mal schauen, was die Vorbereitung so alles bringt“, so das Torhüter-Top-Talent. Menzel, der zur U-19 des DFB gehört, verfolgt das Geschehen um Holstein Kiel auch in der Autostadt. „Ich habe die ganz Saison mitgefiebert und dem Verein die Daumen gedrückt. Dass Holstein in die 2. Bundesliga aufgestiegen ist, finde ich überragend“, so der Sohn des ehemaligen THW-Handball-Bundesligaspielers Michael Menzel.

Region/Kiel VfL Wolfsburg VfL Wolfsburg (A-Junioren) A-Junioren Bundesliga Deutschland Nord/Nordost Fussball Bundesliga Holstein Kiel Philip Menzel (VfL Wolfsburg)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige