11. August 2017 / 17:12 Uhr

Kirchdorf plant nächsten Test

Kirchdorf plant nächsten Test

Manuela Wilk
Symbolbild
Symbolbild © dpa
Anzeige

Kicker bereiten sich auf Kreisliga und Pokalspiele vor.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Kirchdorf. Es ist die letzte Bewährungsprobe für den SV Traktor Kirchdorf.Am Sonnabend empfängt der Fußball-Kreisligist die Elf desSV Görmin II. „DasTeam spielt ebenfalls in einer Kreisliga, daher passt es als Gegner ganz gut“, sagt Vorstandsmitglied Erik Paeplow. Als Kreisoberliga-Absteiger rechnen sich die Kirchdorfer aber gute Chancen auf den Sieg aus. Auch das letzte Spiel gegen den SV Samtens hat der SV Traktor Kirchdorf für sich entschieden. „Wir haben zu Hause mit 6:1 gesiegt“, erinnert sich Paeplow. 

Mit dem letzten Testspiel auf heimischem Rasen will sich das Team weiter auf die anstehende Saison in der Kreisliga sowie auf die ersten Duelle im Kreispokal vorbereiten. Anstoß ist morgen um 14.00 Uhr. Mit dabei sind dann auch die drei Neuzugänge des SV Traktor Kirchdorf. Neben Chris Bollnow– er kommtvon der SG Reinkenhagen – hat der Verein Jarno Juchatz von der SG Löbnitz/Zingst verpflichten können.

Juchatz erzielte beim Test gegen Samtens gleich drei Tore für den SVK. „Der Dritte in der Runde ist Erik Michaelis vom Greifswalder SV Puls“, sagt Paeplow. Der Kicker spielte in der Saison 2016/17 mit den Greifswaldern in der Landesklasse mit. Er soll neben seinem Job auf dem Spielfeld dasTeam als Co-Trainer unterstützten.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Mecklenburg Vorpommern
Sport aus aller Welt