22. August 2017 / 10:07 Uhr

Klarer 6:1 Auswärtserfolg für die JSG Engelbostel gegen die U19 aus Heeßel

Klarer 6:1 Auswärtserfolg für die JSG Engelbostel gegen die U19 aus Heeßel

Sebastian Gräber
Verwandelt den Elfmeter zum 2:1. Dominik Seelig USER-BEITRAG
Verwandelt den Elfmeter zum 2:1. Dominik Seelig © Sebastian Gräber
Anzeige

Am Samstag ging es für die U19 zum ersten Auswärtsspiel nach Heeßel. Trainergespann ist erst mit 2. Halbzeit zufrieden.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Bei gutem Wetter und Platzbedingungen spielten sich beide Mannschaften immer wieder gute Chance heraus. In der 21 Min. passte die U19 einmal nicht auf und kassierte durch Tom Hanekopf das 0:1 für Heeßel. Danach würde die U19 immer besser und kam verdient durch Dominik Seelig zum 1:1 (41 Min.) Ausgleich. Damit ging es auch in die Halbzeit.

 

"Wir haben eigentlich nicht viel falsch gemacht bekommen aber ein unglückliches Tor. Da haben wir wieder geschlafen und das wird halt bestraft." so das Halbzeitfazit von Gräber.

 

Nach der Halbzeit kam die U19 wie ausgewechselt aus der Kabine. In der 50 Min zeigte der Schiedsrichter für die U19 auf den Punkt. "Kann man geben muss man aber nicht unbedingt." meinte Gräber. Dominik Seelig verwandelte sicher zur 2:1 Führung. Leider verletzte sich der Heesseler Spieler in der Aktion schwer und musste vom Krankenwagen abgeholt werden. "Wir wünschen dem Jungen gute Besserung und eine schnelle Genesung!" lies das Trainergespann verlauten. In der folge konnte die U19 sich immer mehr in der gegnerischen Hälfte festsetzen. Jedoch viel das 3:1 erst nach einer Ecke.(54 Min.) Ein Heesseler Spieler längte den Ball unglücklich ins eigene Tor. Nach dem Tor ergab sich Heeßel komplett und die U19 erhöhte durch Marcel Kelbert auf 4:1 (83 Min.) und durch ein Doppelpack von Moritz Frieler auf den Endstand 1:6 (89 Min+90 Min)

 

"In der Höhe sicherlich zwei Tore zu hoch aber ein verdienter Sieg für uns. Die Mannschaft hat in der zweiten Halbzeit das umgesetzt was wir wollten. Aber Heeßel war nicht so schlecht wie das Ergebnis meinen lässt. Überragend waren heute Moritz Frieler, Dominik Seelig und Dominic Münx." so ein zufriedener Gräber.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt