Die Duelle mit dem SC Lehe-Spaden waren für den ESC Geestemüde II (Archivbild, rote Trikots) stets umkämpft. Davon geht ESC-Trainerin Nicole Klockmann auch dieses Mal aus. © Mats Vogt

Klockmann: "Ein Derby möchte man natürlich gewinnen"

Der ESC Geestemünde II empfängt den SC Lehe-Spaden / Nicht von der Tabelle täuschen lassen

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Der ESC Geestemünde II empfängt am Sonnabend (15 Uhr) den SC Lehe-Spaden. Diese Konstellation gab es bereits unter der Woche. Allerdings war bei Geestemündes Reserve nicht Spadens Erste, sondern die Zweite zu Gast und musste sich im Kreispokal deutlich mit 1:13 geschlagen geben. Ein gutes Omen für Geestemünde für das Spiel am Wochenende? „Eher nicht. Die Spiele kann man nicht miteinander vergleichen“, erklärt ESC-Trainerin Nicole Klockmann.

Geestemündes Übungsleiterin weiß aus eigener Erfahrung, dass die Duelle mit dem SC Lehe-Spaden in der Vergangenheit immer ein „einziges Hin und Her“ waren. So setzten sich die Geestemünder in der vergangenen Saison im Hinspiel gegen die Spadener mit 2:1 durch, ehe sie im Rückspiel mit 1:5 das Nachsehen hatten. Und auch wenn die Spadener (13.) nur drei Plätze hinter dem ESC II weilen, so trennen beide Mannschaften nicht zu unterschätzende acht Punkte voneinander. Der einzige Sieg, den der SC Lehe-Spaden, in der vergangenen Saison immerhin noch Fünfter, einfahren konnte, war ein schwer erkämpftes 5:4 über Aufsteiger Bremer SV II. „Spaden hat viele verletzungsbedingte Ausfälle. Aber die kommen nach und nach wieder zurück“, will sich Nicole Klockmann von den Ergebnissen und dem gegenwärtigen Tabellenbild nicht zu sehr täuschen lassen. Zumal auch sie einige personelle Fragezeichen plagen. Abbas Moussa und Alex Blankenhagen sind noch weiterhin gesperrt, desweiteren sind einige Spieler gesundheitlich angeschlagen. Schon gegen Spadens Reserve ließ Nicole Klockmann daher einige Akteure auflaufen, die sonst nicht so zum Zuge kommen. Allein vor diesem Hintergrund hat das Pokalspiel nur wenig Aussagekraft für das kommende Meisterschaftsspiel. „Aber es ist ein Derby, und das möchten wir natürlich gewinnen“, bekräftigt Klockmann.

Region/Bremen Bezirk Bremen Bezirksliga Bezirk Bremen (Herren) SC Lehe-Spaden (Herren) ESC Geestemünde II (Herren) SG Aumund-Vegesack II-SC Weyhe (09/10/2016 19:30)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige