14. Februar 2018 / 22:35 Uhr

Klopp schon fast im Viertelfinale: Liverpool zerlegt den FC Porto

Klopp schon fast im Viertelfinale: Liverpool zerlegt den FC Porto

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Sadio Mané bejubelt sein Tor mit Andrew Robertson und Georginio Wijnaldum.
Sadio Mané bejubelt sein Tor mit Andrew Robertson und Georginio Wijnaldum. © Getty
Anzeige

Der FC Liverpool ist aktuell kaum zu stoppen. Die Offensive um Firmino, Salah und Mané brannte im Estadio do Dragao ein Feuerwerk ab und gewann mit 5:0. Damit ist Porto de facto schon raus.

Anzeige
Anzeige

Trainer Jürgen Klopp hat mit dem FC Liverpool im Hinspiel beim FC Porto einen riesigen Schritt zum Erreichen des Viertelfinals in der Champions League gemacht. Die Reds setzten sich am Mittwochabend beim portugiesischen Spitzenclub mit 5:0 (2:0) durch. Sadio Mané (25./53.(85. Minute) mit einem Dreierpack, Mohamed Salah (29.) nach einer tollen technischen Einlage und der frühere Hoffenheimer Roberto Firmino (70.) erzielten die Tore für die Engländer.

Liverpools deutscher Torwart Loris Karius wurde nur wenig geprüft. Das Rückspiel findet am 6. März an der Anfield Road statt. Liverpool hatte die Runde der letzten Acht in der Fußball-Königsklasse zuletzt 2009 erreicht.

Real Madrid in der Einzelkritik gegen Paris

Keylor Navas: Paris kommt zwar oft in den gefährlichen Bereich, fordert den Costa-Ricaner aber nur selten. Beim ersten Gegentor ist er absolut machtlos, in Hälfte zwei ein ganz sicherer Rückhalt. NOTE 3 Zur Galerie
Keylor Navas: Paris kommt zwar oft in den gefährlichen Bereich, fordert den Costa-Ricaner aber nur selten. Beim ersten Gegentor ist er absolut machtlos, in Hälfte zwei ein ganz sicherer Rückhalt. NOTE 3 ©
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt