08. Januar 2018 / 10:52 Uhr

Knappes Finale: Fallersleben holt den Edeka-Cup in Westerbeck

Knappes Finale: Fallersleben holt den Edeka-Cup in Westerbeck

Yannik Haustein
IMG_2949
Verdient: Der VfB Fallersleben gewann den Edeka-Cup in Westerbeck. © Privat
Anzeige

Ein guter Gastgeber gewinnt sein eigenes Turnier nicht – daran hielt sich auch der SV Westerbeck, der beim Thomas-Gewecke-Edeka-Cup den Hallenfußballern des VfB Fallersleben den Vortritt lassen musste. Trotzdem war der Veranstalter zufrieden.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

„Es war ein sehr ordentliches Turnier, sehr fair und gut besucht“, resümierte SVW-Coach Hartmut Müller. Sein Team  wurde in der Gruppe A hinter Fallersleben Zweiter, in der Gruppe B setzte sich Kreisklassist SV Wagenhoff vor dem klassenhöheren SV Triangel durch. Der kam allerdings nur knapp weiter: Im letzten Gruppenspiel stand der Titelverteidiger gegen den SV Welat unter Zugzwang, alles andere als ein Sieg hätte dem Wesendorfer SC den Einzug ins Halbfinale beschert. Mit 3:2 schaffte es Triangel jedoch, die Gruppenphase zu überstehen. „Das war schon etwas spannender als in unserer Gruppe“, so Müller schmunzelnd.

VfB Fallersleben (in Blau-Weiß) gegen VfL Bienrode Zur Galerie
VfB Fallersleben (in Blau-Weiß) gegen VfL Bienrode ©
Anzeige

Im Halbfinale musste sich das Team dann aber Fallersleben mit 0:2 beugen, mit dem gleichen Ergebnis flog Wagenhoff gegen die Gastgeber raus. Während die Triangeler im kleinen Finale letztlich Rang drei klarmachten, trafen dann im Endspiel die beiden besten Teams der Gruppe A erneut aufeinander. Und wie im ersten Duell hatte Fallersleben erneut die Nase vorn – diesmal mit 2:1 statt 4:2 allerdings weniger deutlich.

„Klar hätten wir das Spiel auch gewinnen können, aber Fallersleben ist der verdiente Sieger“, befand Müller anschließend. „Der VfB hat guten Fußball gezeigt.“ Stark: Nur fünf Gegentreffer musste Fallersleben im gesamten Turnierverlauf hinnehmen – diese sichere Defensive machte sich am Ende bezahlt.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Wolfsburg/Gifhorn
Sport aus aller Welt