Steht Marc-André ter Stegen vor einem Wechsel zum FC Bayern München? In Spanien kursiert ein verrücktes Wechselgerücht. Steht Marc-André ter Stegen vor einem Wechsel zum FC Bayern München? In Spanien kursiert ein verrücktes Wechselgerücht. © imago/Montage
Steht Marc-André ter Stegen vor einem Wechsel zum FC Bayern München? In Spanien kursiert ein verrücktes Wechselgerücht.

Komplett verrückt: Wechselt ter Stegen zum FC Bayern München?

Dieses Gerücht könnte für ein Beben im deutschen Fußball sorgen: Marc-André ter Stegen soll laut spanischen Medien als Ersatz für den derzeit verletzten Manuel Neuer beim FC Bayern im Gespräch sein.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Das wäre die Transfersensation des Jahrzehnts!

Verrückter geht’s nicht: Marc-André ter Stegen soll Manuel Neuer beim FC Bayern München ersetzen. Das berichtet die spanische Zeitung Mundo Deportivo. Der Torwart des FC Barcelona könnte laut dem Blatt den verletzten Neuer bereits im Winter ersetzen. Von den Bossen Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge soll der Keeper als Nachfolger der Nummer eins der Nationalmannschaft auserkoren sein.

Zu den Fakten: Neuer fällt wegen eines Mittelfußbruchs wohl länger als erwartet beim FC Bayern aus. In einem Interview mit dem hauseigenen TV-Sender des FC Bayern sagte er, dass die Wundheilung im Fuß „sogar bis zu einem halben Jahr dauern kann“. Bedeutet: Statt dem offiziell bislang noch immer anvisierten Comeback zum Beginn der Rückrunde der Bundesliga könnte der 31-Jährige auch erst im März oder April wieder zurückkehren. Die aktuelle Nummer zwei der Bayern, Sven Ulreich, macht nicht den sichersten Eindruck zwischen den Pfosten. Ob die Bayern mit ihm ihre Ziele erreichen können? Fraglich.

50 ehemalige Bayern-Spieler und was aus ihnen wurde

Zeitung bringt noch weiteren Namen ins Spiel

Doch greifen die Bayern deshalb direkt zu ter Stegen? Höchst unwahrscheinlich! Der Barcelona-Torwart wäre zwar eine prominente Lösung, doch er verlängerte erst vor Kurzem seinen Vertrag bis 2022. Sollten die Bayern ter Stegen verpflichten wollen, müssten sie die fixe Ausstiegsklausel von 180 Millionen Euro bezahlen. Zur Erinnerung: Der teuerste Bayern-Transfer der Geschichte ist Corentin Tolisso mit 41,5 Millionen Euro. Kapitän Manuel Neuer wird sich in Zukunft wohl auch eher ungern mit einem Bankplatz zufriedengeben, wenn er wieder fit wird.

In der Nationalmannschaft genießt ter Stegen als Nummer zwei hinter Neuer das volle Vertrauen des Bundestrainers: „Marc hat sich mit einer unglaublichen Ruhe, Ausstrahlung und Coolness seinen Platz hinter Manu verdient und erarbeitet. Er spielt bei Barcelona auf einem Topniveau, hat zuletzt Sicherheit ausgestrahlt und genießt unser absolutes Vertrauen“, so Löw.

Der Mundo Deportivo bringt auch noch den Barcelona-Ersatzkeeper Jasper Cillessen ins Spiel. Er könnte die Bayern „nur“ 60 Millionen Euro Ablöse kosten. Aber auch in diesem Fall ist höchst unwahrscheinlich, dass die Bayern für einen Ersatzkeeper so viel Geld ausgeben.

FIFA 18: Das sind die besten deutschen Talente!

FC Bayern München (Herren) FC Barcelona (Herren) Marc-Andre ter Stegen (FC Barcelona) Manuel Neuer (FC Bayern München) Fussball Bundesliga Primera Division Fußball International

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige