12. Juni 2018 / 19:19 Uhr

Korb für Hannover 96: Hamburgs Nicolai Müller stürmt für Frankfurt

Korb für Hannover 96: Hamburgs Nicolai Müller stürmt für Frankfurt

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Auch weg: Hamburgs Nicolai Müller hat Hannover 96 offenbar einen Korb gegeben. Der Angreifer soll zu Eintracht Frankfurt wechseln.
Auch weg: Hamburgs Nicolai Müller hat Hannover 96 offenbar einen Korb gegeben. Der Angreifer soll zu Eintracht Frankfurt wechseln. © Daniel Reinhardt
Anzeige

Hannover 96 hat wenig Glück mit Verpflichtungen. Der umworbene HSV-Angreifer Nicolai Müller wechselt zu Eintracht Frankfurt.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Hannover 96 hat in dieser Periode wenig Glück auf dem Transfermarkt. Nach einigen Fehlschlägen hat sich nun offenbar auch der von Manager Horst Heldt umworbene HSV-Angreifer Nicolai Müller gegen Hannoverschen Sportverein entschieden.

Mehr zu Hannover 96

​Vertrag bis 2020

Wie die Eintracht auf ihrer Homepage bestätigt, stürmt der 30-Jährige in der nächsten Spielzeit als Ersatz für Marius Wolf (Borussia Dortmund) für den Pokalsieger. Müller wechselt ablösefrei und unterschrieb einen Vertrag bis 2020 mit einer Option auf eine weitere Spielzeit.

Das sind die feststehenden Wechsel und Transfergerüchte bei Hannover 96 zur Saison 2018/19 (Stand: 1. August 2018):

Zur Galerie
Anzeige

„Nicolai ist ein gestandener Bundesliga- Profi, der perfekt zu uns passt“, sagt Sportvorstand Fredi Bobic. „Er ist schnell und vielseitig
in der Offensive einsetzbar, dazu charakterlich ein Supertyp. Auch seine Verletzung ist komplett ausgeheilt." Müller riss sich am ersten Spieltag der abgelaufenen Saison nach seinem Tor gegen den FC Augsburg das Kreuzband und verpasste nahezu die komplette Spielzeit.

„Heute ist ein schöner Tag für mich, weil ich immer Fan von Eintracht Frankfurt geblieben bin“, sagt der 30-Jährige, der bereits im Nachwuchs der Eintracht spielte. „Hier ist in den letzten Jahren einiges gewachsen und ich möchte meinen Beitrag zu weiteren Erfolgen leisten. Ich kann es kaum erwarten, wieder für die Eintracht aufzulaufen.“

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt