09. Oktober 2018 / 00:00 Uhr

Körner und Sabel lassen PSV Wismar jubeln

Körner und Sabel lassen PSV Wismar jubeln

Bernhard Knothe
Tom Körner (am Ball) erzielte für den PSV Wismar das 1:0.
Tom Körner (am Ball) erzielte für den PSV Wismar das 1:0. © Lars Krischewski
Anzeige

Wendorfer gewinnt gegen die SpVgg Cambs-Leezen mit 2:0. Landesligist holt vier Punkte in zwei Speilen.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Fußball-Landesliga West: Der PSV Wismar hat die englische Woche verkürzt. Nach dem 2:2 gegen den Doberaner FC vor einer Woche waren die Wendorfer am Tag der Deutschen Einheit spielfrei. Die Partie in Plate wurde auf das Pokalwochenende am 13. Oktober verlegt. Dadurch hatte das Team von Trainer Marco Rohloff eine entspannte Woche und konnte sich perfekt auf die Heimaufgabe gegen Cambs-Leezen vorbereiten. Und bereits nach einer guten halben Stunde war die Partie durch die Treffer von Tom Körner und Tobias Sabel vorentschieden.

Als sich dann die Gäste in der 37. Minute weiter dezimierten, war das Spiel praktisch entschieden. „Nach der Pause wurde das Spiel langweilig. Meine Mannschaft hat das Ergebnis abgesichert, Leezen hat nur noch aus einer Konterposition heraus agiert. Ich bin mit dem wichtigen Sieg aber trotzdem sehr zufrieden“, so der PSV-Coach Marco Rohloff.

Mehr zur Landesliga West

An der Tabellenspitze gab es wieder einen Wechsel. Durch den 5:1-Sieg in Polz hat die SG Dynamo Schwerin wieder die Führung übernommen.

PSV Wismar: Kanter - Meyer, Neubauer (46. Lorek), Mednow, Sabel (75. M. Lewetzow), Heine, Henschel (68. N. Levetzow), T. Levetzow, Körner, Schwarz, Raffel.
Tore: 1:0 Körner (19.), 2:0 Sabel (31.).
SR.: Hannes Kusch (Parchim).
Zuschauer: 75.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Mecklenburg Vorpommern
Sport aus aller Welt