Germerott SG Bergdörfer Artistisch: Bergdörfers Stürmer Nico Germerott (r.). © Schneemann
Germerott SG Bergdörfer

Krautwurst trifft für Bilshausen in letzter Sekunde

Bezirksliga: SG Bergdörfer bezwingt SV Südharz Walkenried mit 4:0

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Eichsfeld. Ohne Gegentore sind die beiden Eichsfelder Fußball-Bezirksligisten in ihren Heimspielen am Mittwochabend geblieben. Die SG Bergdörfer bezwang den Tabellenletzten SV Südharz Walkenried mit 4:0 (1:0), der SV Bilshausen setzte sich gegen Sudheim dank eines späten Treffers mit 1:0 (0:0) durch.

SG Bergdörfer – SV Südharz Walkenried 4:0 (1:0). Trotz des klaren Heimerfolgs war Bergdörfer-Trainer Simon Schneegans mit der Leistung seines Teams nicht zufrieden. Da der Gegner hauptsächlich mit langen Bällen agierte, kamen die Hausherren erst gar nicht dazu, ihr gewohntes Heimpressing aufzuziehen und damit auch ihre Energie in die Zweikämpfe zu legen. „Wir haben es uns selbst schwer gemacht, zu oft falsche Entscheidungen getroffen“, monierte Schneegans. Dominik Diedrich verwandelte in der 44. Minute einen Freistoß zur Pausenführung.

In den zweiten 45 Minuten gelang es der SG besser, den Ball flach zirkulieren zu lassen und dadurch auch bessere Kombinationen hinzulegen. „So haben wir es auch geschafft, schnell über die Außen zu kommen“, erklärte Schneegans. Mit dem 2:0 durch den aufgerückten Abwehrspieler Niklas Gatzemeier (53.) war die Vorentscheidung gefallen. Robin Bilbeber aus kurzer Distanz nach einem Einwurf (67.) und erneut Diedrich, der aus vollem Lauf in den Winkel traf (74.), schraubten das Ergebnis gegen spielerisch sehr biedere Gäste noch in die Höhe. – Tore: 1:0 Do. Diedrich (44.), 2:0 N. Gatzemeier (53.), 3:0 Bilbeber (67.), 4:0 Do. Diedrich (74.).

SV Bilshausen – TSV Sudheim 1:0 (0:0). Als sich alle schon mit einer Punkteteilung abgefunden hatten, schlugen die Bilshäuser doch noch zu. Sven Krautwurst versenkte einen abgeblockten Schuss von Joachim Böttger in der 92. Minute mit der letzten Aktion der Partie.

Was die Akteure zuvor abgeliefert hatten, sei „noch schlechter als Sommerfußball“ gewesen, gab Bilshausens Spielertrainer Sebastian Gehrke zu. „Das Spiel war grauenhaft. Eigentlich hätten die Zuschauer ihr Geld zurückbekommen müssen.“ In der ersten Halbzeit ließ Sudheim eine große Chance zum Führungstreffer liegen. Marius Mager sah im zweiten Durchgang auf Seiten der Blau-Weißen die rote Karte. „Langsam gehen mir die Spieler aus“, stöhnte Gehrke. – Tor: 1:0 Krautwurst (90.+2).

Region/Göttingen-Eichsfeld Bezirksliga Bezirk Braunschweig 4 (Herren) SG Bergdörfer e.V. SV Bilshausen

KOMMENTIEREN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige