05. Dezember 2017 / 12:35 Uhr

Kreis Osterholz: Neuansetzungen nur auf Wunsch

Kreis Osterholz: Neuansetzungen nur auf Wunsch

Reiner Tienken
DSC_1444
An Fußballspielen war im Kreis Osterholz größtenteils nicht zu denken. © Ingo Möllers
Anzeige

Wegen etlicher Nachholspiele ist ein früherer Start der Frühjahrsserie auf Kreisebene wahrscheinlich

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Die vielen Spielausfälle bereiten dem Spielausschuss des Kreisfußballverbandes Osterholz zusätzliche Arbeit. Allein in der Kreisliga fielen sämtliche Spielansetzungen am Wochenende den schlechten Witterungs- und Platzverhältnissen zum Opfer. Davon betroffen war auch als letzte Spielabsage das Duell zwischen Spitzenreiter TSG Wörpedorf-Grasberg-Eickedorf und Barisspor. Der Herbstmeister wollte unbedingt spielen vor dem Hintergrund, dass Barisspor in der Frühjahrsserie mit einigen Neuzugängen allem Anschein nach stärker aufgestellt sein dürfte.

Die Lokalrivalen VfR Seebergen/Rautendorf und TSV Dannenberg haben sich inzwischen auf einen neuen Spieltermin geeinigt. Die Hängepartie steigt nun am Ostersonnabend, 31. März (15 Uhr), auf dem Seeberger Sportgelände. Auf Kreisebene kam am Wochenende allein in der 1. Kreisklasse Osterholz die Begegnung TSV Steden/Hellingst gegen den FC Worpswede II zur Austragung (8:2). 15 Partien der Kreisliga bis zur 3. Kreisklasse Osterholz mussten am ersten Advent-Wochenende abgesagt werden.

Der Kreisspielausschuss plant generell auf Kreisebene keine Neuansetzungen mehr für das dritte Advent-Wochenende (16./17. Dezember). Es sei denn, der Wunsch wird ausdrücklich an den Kreisspielausschuss herangetragen, noch eine Hängepartie bis zur Winterpause auszutragen. Der ASV Ihlpohl und der FC Hansa Schwanewede verständigten sich darauf, ihre Hängepartie der Herren-Kreisliga Osterholz am Sonntag, 17. Dezember (14 Uhr), nachzuholen. Bei den derzeitigen Trainings- und Spielbedingungen sind weitere Spielausfälle wahrscheinlich. Von Kreisliga bis 3. Kreisklasse Osterholz müssen sich die Kicker darauf einstellen, dass der Spielbetrieb der Frühjahrsserie 2018 bedingt durch etliche Nachholspiele nach der Winterpause entsprechend früher als vorgesehen beginnt.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Bremen
Sport aus aller Welt