09. März 2018 / 13:48 Uhr

Kreisauswahl Göttingen-Osterode gewinnt überlegen Vergleichsturnier in Gifhorn - Bastian Weidele und Jamie-Noel Schwethelm überragen

Kreisauswahl Göttingen-Osterode gewinnt überlegen Vergleichsturnier in Gifhorn - Bastian Weidele und Jamie-Noel Schwethelm überragen

Andreas Fuhrmann
Die Kreisauswahl Göttingen-Osterode
Die erfolgreiche Kreisauswahl Göttingen-Osterode. © r
Anzeige

Ein Vergleichsturnier der Kreisauswahlen für den 2008er Jahrgang in Gifhorn hat die Auswahl aus Göttingen–Osterode souverän gewonnen. "Ein weiterer Beleg dafür, dass der 08er Jahrgang dieses Jahr stark besetzt ist", teilt der NFV-Kreis Göttingen-Osterode mit.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Im Ersten Spiel setzte sich das Team gleich mit einem deutlichen Sieg (10:1) über den Kreis Helmstedt an die Tabellenspitze. Im zweiten Spiel ging es dann gegen den Kreis Gifhorn, wobei das Spiel anfänglich von zahlreichen Fehlern geprägt war. Mit laufender Spielzeit fand die Mannschaft dann besser in die Partie und siegte 5:1.

Da sich parallel Hannover Land ebenfalls keine Blöße gab, war klar, dass das dritte Spiel gegen den Kreis Hildesheim zwingend gewonnen werden musste. Nur so konnte die heimische Auswahl ein Endspiel gegen Hannover Land um den Turniersieg im letzten Gruppenspiel erreichen.

Auch dort war anfangs Sand im Getriebe, sodass Hildesheim das Spiel lange offen gestalten konnte. Am Ende stand aber ein klerer 5:1-Erfolg. Gegen Hannover Land ging es dann im letzten Gruppenspiel und gegen den stärksten Gegner des Turniers um den Turniersieg.

Durch einen frühen Rückstand war die Kreisauswahl Göttingen-Osterode kurz geschockt, drehte dann aber auch dank der besten Auswahlspieler an diesem Tag, Bastian Weidele und Jamie-Noel Schwethelm, die Partie. Nach sieben Minuten stand es 6:1 für Göttingen-Osterode.

Doch Hannover gab sich nicht geschlagen und kam durch eine starke kämpferische Leistung auf 6:4 heran. Aber Bastian Weidele stellte mit seinem 7:4 die Weichen wieder auf Turniersieg, was gleichzeitig auch den Endstand bedeutete.

Die Trainer Maurice Jedlicka und Kevin Oppermann waren hochzufrieden mit der Leistung ihrer Schützlinge an diesem Tag. "Nun gilt es in den kommenden Trainingseinheiten, die Jungs weiter zu entwickeln, um dieses Niveau in den kommenden Monaten noch weiter anheben zu können", so das Trainergespann.

Für die Auswahl spielten: Tim Krause, Luca Gundlach, Adem Gürcan, Hannes Holwitt, Jonas Weber, Jonah Brennecke, Joa Harms, Milian Herbst, Bastian Weidele, Noah Dörries, Max Riedemann und Jamie Schwethelm.

Mehr zum Thema Jugendfußball
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Göttingen/Eichsfeld
Sport aus aller Welt