Yannik Ostholt (l.) im Zweikampf mit HSV-Akteur Constantin Wodrich Yannik Ostholt (l.) im Zweikampf mit HSV-Akteur Constantin Wodrich © Oliver Schwandt
Yannik Ostholt (l.) im Zweikampf mit HSV-Akteur Constantin Wodrich

Kreisliga: SV Schönefeld mischt im Aufstiegsrennen mit

Kreisliga: Klarer 4:0-Heimerfolg des Walter-Teams gegen den HSV Fortuna.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Durch einen klaren 4:0-Heimerfolg des SV Schönefeld im Fußball-Kreisliga-Nachholspiel gegen den HSV Fortuna beträgt der Rückstand der Gastgeber als Tabellen-4. auf einen Aufstiegsplatz nur noch einen Punkt. „Der Sieg gegen den HSV war verdient“, so SV-Coach Christian Walter, „stehen wir am Saisonende auf einem der beiden Aufstiegsplätze, dann haben wir uns für eine tolle Spielzeit belohnt.“ Die Tore für sein Team beim 4:0 erzielten Mathias Kleinen (10.), Philipp Toboldt (72.), Martin Pingel (73.) und Patrick Fleischer (84.).

Region/Brandenburg Kreis Dahme/Fläming Heideseer SV Fortuna SV Schönefeld 1995 SV Schönefeld 1995 (Herren) Heideseer SV Fortuna (Herren) Kreisliga Kreis Dahme/Fläming Herren

KOMMENTIEREN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige